Freitag, 2. Mai 2014

Woche 15 (1/2) - eine Woche, wo viel gespielt wurde


Unsere Praktikantin Sarah muss sich beweisen. :-) Nicht jedem ist es gegeben, so viele Hunde an der Leine zu führen. Aber sie meistert es sehr gut.


Wenn Lotta spielen will, gibt sie alles, um ihren auserwählten Spielpartner dazu aufzufordern.


Yuma schleimt sich bei Gadi immer ein.


Aron und Yuma haben sich auch gefunden. Die beiden haben unglaublich viel miteinander gespielt.


Obwohl Louis weitgehend vor allem an Lumi interessiert war, konnte Aron ihn doch davon überzeugen, mit ihm zu spielen.


Über die Wiese zu springen, macht den Hunden einfach enorm viel Spass. Doch leider ist jetzt dafür das Gras schon wieder fast überall zu hoch. 


Als Aron und Yuma da so spielten, fand Snoopy das toll und war dazu geneigt, mitzuspielen.


Es ist Frühling. Alle sind fröhlich. Die ganze Welt tanzt.


Und mal wieder ein Rudelfoto:
Chewii, Lumi, Aron, Jolie, Leeloo, Lotta, Fiyuna, Gadi, Yuma, Leo, Snoopy, Laila und Louis


Fiyuna (vorne) mit ihrer Schwester Arba (hinten). Ihre Schwester wohnt in der Nähe von uns, was natürlich ganz toll ist. Denn so können die zwei ein bisschen miteinander aufwachsen.


Jolie ist auch immer wieder dabei, aber richtig. Wenn sie bei uns ist, dreht sie voll auf und lässt ihrer ganzen Power freien Lauf. Wir müssen sie regelmässig etwas zurücknehmen, damit sie am Abend dann nicht all zu viel Schmerzen hat. Aber insgesamt geht es ihr hervorragend.


Geschwisterliebe...


Rudy hatte an Laila Interesse gefunden. Sie ist ja auch ein tolles Mädel.


Arba wollte mit Yuma spielen, aber dem sind die Welpen nicht so ganz geheuer und viel zu stürmisch.


Flex ist einer der unkompliziertesten Hunden, die ich je kennen gelernt habe. Er hat Gefallen an Leeloo gefunden.


Rudy ist überall dabei, wo es ein bisschen Action gibt. 


Yuma und Lotta verstehen sich auch super. Die können so richtig doll miteinander umgehen.


Leeloo ist wohl die liebste Spielpartnerin von Chewii. Er fordert sie immer und immer wieder zum Spiel auf.


Flex war sogar für Snoopy interessant.


Lumi und Laila ziehen sich im Moment gegenseitig an. 


Gadi checkt Arba ab und befindet sie für toll.


Die beiden Mädels haben sich gleich miteinander verschworen und machen alles gemeinsam.


Chewii hat dann auch noch mit Flex gespielt.


Luna und ihre Liebe zu grossen Hunden...


Fiyuna wollte Boulie zum Spiel auffordern... Diese fand das nicht witzig. :-)


Yari war auch mal wieder da. Er hat sich sofort wieder gut eingegliedert.


Gadi und Yuma, eine Liebe für sich...


Mal nur mit den "Grossen" auf dem Spaziergang. Die "Kleinen" durften danach mitkommen.


Alles liebt Lotta.


Jacky war das erste Mal ohne Frauchen bei uns und sie hat es sehr gut gemeistert.


Madame wächst und gedeiht... (ok, da sitzt sie auch noch weiter vorne...)


Fiyuna und Lund hüpfen um die Wette...


Luna und Yari


Die "kleine" Spaziertruppe: Fiyuna, Leo, Boulie, Luna, Yari und Jacky


Jacky ist Hunden gegenüber sehr unsicher, aber neugierig. Da sie die Arbeit mit dem Futterbeutel liebt, konnten wir sie so etwas aus der Reserve locken. Und es hat sehr viel gebracht. Am Abend konnte sie sich schon viel freier im Rudel bewegen. Diese Entwicklung freut uns sehr.


Leeloo muss ein mega bequemes Kissen sein...


Alles auf Gadi! Er ist schon der Liebling von (fast) allen.


Gadi durfte sein Balli mal wieder haben. Luna wollte es auch.


So sehen unsere Spaziergänge aus... Die Hunde geniessen es einfach, bei dem schönen Wetter draussen zu sein.


Wenn Peter nach Hause kommt, sind alle Blicke auf ihn gerichtet.


Unser Leo-Zwergli. Er ist eine totale Schmusebacke.


Buddy und Fiyuna hatten sich wieder... Es war so süss, wie Fiyuna sich gefreut hatte.


Sämi mischelt auch mit.


Und er gibt Fiyuna ganz klar den Ton an. Und sie akzeptiert das auch.


Gadi liebt es, mit Fiyuna zu spielen. 

Kommentare:

  1. Hallo Ramona,

    das sieht wieder nach viel Spaß aus. Und mit den Wiesen und dem zu hohen Gras muss ich dir Recht geben. Ich hab auch grad wieder einen Ball an die Wiese verloren, wir konnten ihn nicht mehr wiederfinden. Nur gut, dass Frauchen die immer massenweise kauft. Die kleine Fiyuna entwickelt sich super und es ist toll, dass sie quasi mit ihrer Schwester aufwachsen kann.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      Ja, wir hatten eine Menge Spass. Aber seinen Ball in der Wiese zu verlieren, ist wirklich nicht so toll. Aber wenn Frauchen sie auf Reserve hat. ;-)
      Ich freue mich riesig, dass die Schwester von Fiyuna so nah bei uns wohnt. Für Fiyuna ist das wirklich toll.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen