Freitag, 15. August 2014

Woche 30 - gemähte Felder erfreuen uns...


Nun, endlich geht es mal wieder weiter mit unseren Wochenrückblicks.


Wir hatten viel Action.


Aisha, die anfangs sehr unsicher war, spielte mit dem Rudel mit.


Mit Chewii wollte sie sogar unbedingt spielen.


Nico hatte auch seinen Spass und gab Vollgas. Es schien ihm zu gefallen, mal wieder im Rudel zu sein.


Es ist schon sehr schön für mich, wenn das ganze Rudel so miteinander spielt.


Gadi und Higloo haben eine spezielle Bindung zueinander. Higloo schleimt sich immer bei Gadi ein und er findet das toll.


Lotta und Fiyuna sind auch zwei Mädels für sich. Die Kommunikation zwischen den beiden ist einfach toll.


Aisha teilt Fiyuna ganz klar mit, dass diese ihr zu stürmisch ist. Fiyuna akzeptiert das. 


Ich liebe den Blick von Quendoline auf diesem Bild.


Alte Liebe rostet nicht...


Die gemähten Felder finden die Hunde einfach genial. 


Auch vom strömenden Regen lassen wir uns nicht abschrecken.


Mlecha, ist noch immer zu vermitteln. Er ist wirklich ein super Hund und absolut sozial. Ich wünschte, wir würden für ihn einen guten Platz als Zweithund finden.


Yuma versuchte auch mit Aisha zu spielen, aber der war ihr dann doch zu stürmisch. Aber sie genoss es, umworben zu werden.


Wenn Yuma sich bei Gadi einschleimt...


Nach dem Spaziergang ist kuscheln angesagt. Ich liebe es, wenn sie so vereint da liegen. 


Mlecha war das erste Mal so bei uns im Rudel. Er hat sich super eingefügt und hat auch Annäherungsversuche von anderen Hunden zugelassen und genossen.


Unser geliebte Garten wird immer mal wieder gerne genutzt.


Babou und Fiyuna spielen noch viel miteinander, allerdings muss man Babou manchmal etwas zurücknehmen, weil sie im Moment ein bisschen den Grössenwahn hat.


Ewii geniesst es, ihren Bauch zu sonnen und kraulen zu lassen.


Babou und Seker haben sich an diesem Tag gefunden. Die beiden haben viel miteinander gespielt.


Quendoline hatte ihre fünf Minuten. Higloo durfte hinhalten. ;-)


Esra und Lotta, die beiden haben sich verstanden.


Sämi war verliebt. Für seine Liebe hat er tiefe Flüsse überquert... Boulie war läufig.


Wer findet Fiyuna? Fiyuna dachte, sie will mal die grösste sein.


Fiyuna und Esra rannten auch um die Wette.


Gadi fand Boulie auch sehr interessant, aber er liess sich noch kontrollieren. Er hat es ganz gut gemeistert.


Zu Hause schien es, als würden sie auf etwas warten vor der Küche...


Fiyuna und ihre Schwester Arba kommen immer noch sehr gut miteinander klar und kleben ziemlich zusammen, wenn sie sich sehen.


Luna ist auch immer wieder dabei, sie ist im Moment nicht so spielfreudig, wie Leeloo. Naja, auch ihre Spielphasen werden wieder kommen.


Aisha mischte sogar mit, als Fiyuna und Arba miteinander spielten.


Gadi und Fiyuna - das ist eines meiner Lieblingsbilder der beiden. Irgendwie zeigt es die Verbundenheit zwischen den beiden, aber auch die klaren Grenzen, die beide setzen und auch, wie ähnlich sich die beiden sind.


Auf einmal rannte Quendoline wie von einer Biene gestochen los. Sie wollte spielen und wie! Es ist schön, wenn auch ein 9-jähriger Hund noch so seine Spielzeit hat.


Es sieht schon genial aus, wenn die TWHs so über die Felder flitzen... Gadi, der Mädchenschwarm, rennt vorne weg und die Mädels ihn hinten nach.


Leo fühlt sich wohl unter den TWHs.


Fiyuna kann und möchte mit jedem spielen.


Auch Leo findet die gemähten Felder toll und hat seinen Spass.


Mein Hübschling - er hat sich so toll entwickelt, optisch wie auch charakterlich.


Nico und Leo, zwei Hunde, optisch so ähnlich, charakterlich so unterschiedlich.


Arba und Fiyuna - die Geschwister mal im Direktvergleich.


Gadi und Fiyuna - ich liebe die beiden.


Wenn Gordon Setter zwei TWHs in die Flucht schlägt...


Arba als Känguru...


Lotta-Hexe fühlt sich pudelwohl... Manchmal fast zu wohl. ;-)


Snoopy war auch wieder dabei und war sehr aktiv.


Lotta und Fiyuna - da sieht man doch, wie jung sie noch ist...


Wenn sich alles um ein Stöckchen dreht...


Bei Stöckchen ist Gadi auch immer sofort dabei.


Zwei Geschwister werden zu Monstern...

Kommentare:

  1. Die Bilder sind herrlich und ich musste einige Male grinsen. Die Kuschelbilder sind schön und das Wartebild vor der Küche. Da muss doch was leckeres raus kommen. Mein Lieblingsbild ist heute aber das Bild von Gadi und Fiyuna, wo beide den Kopf so schief halten. Das sieht richtig niedlich aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Schön, dass dich die Bilder zum Lächeln bringen konnten.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Huhu was für schöne Bilder :) Schön, dass nachm tobe alle so auf einem Haufen liegen.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich finde es auch immer toll, wenn sie nach dem Spaziergang so schön zusammen liegen.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen