Donnerstag, 7. August 2014

Woche 29 (5/7) - Eine letzte gemeinsame Tour


Am Sonntag waren wir auch wieder ein kleines Trüppchen und wir machten einen kleinen, gemütlichen Spaziergang. Es war sehr friedlich. 



Fiyuna merkte man langsam die Müdigkeit an vom doch sehr strengen Wochenende. 


Der so genannte Amerikanische Wolfshund (eigentlich ein Mix mit sehr hohem Wolfsanteil) war auch wieder dabei. Der Wolf drückt da wirklich durch. 


Alle ganz friedlich vereint...








Drei müde, aber glückliche Hunde





Zwischendurch wird geknuddelt...


Und Schwimmen konnten sie auch.














Gadi, Fiyuna und Lotta gehören zusammen... Man merkt es ihnen an. Sie haben das ganze Wochenende immer dicht beieinander verbracht.



















Wenn Gadi sich unterwirft, sieht das so aus... Gadi hat das ganze Wochenende sehr gut gefallen, aber seiner Hüfte hat es schon etwas zugesetzt. Er vergnügte sich, ging aber sichtlich jeder Streiterei aus dem Weg und unterwarf sich dann auch, wenn es nötig war. Wir sind absolut stolz, wie er das gemacht hat und auch darauf, wie er immer wieder den Schutz bei uns gesucht hat.



Kommentare:

  1. Was für ein besonderes, wenn auch anstrengendes Wochenende. Die Bilder sind sehr schön und aufschlussreich gewesen....
    Danke schön fürs Mitnehmen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, schön hat es euch gefallen! Das Wochenende beschreibst du richtig, besonders. aber anstrengend. Ich würde es jederzeit wieder mitmachen. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Liebe Ramona,

    du hast tolle Bilder von einem Wochenende, ganz nach meinem Geschmack, gezeigt. So richtig müde wird Hund doch aber erst nach vier bis fünf Tagen, oder? Zumindest war es bei mir so, da wollte ich am letzten Urlaubstag überhaupt nix mehr machen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,
      Für unsere Hunde war das Wochenende schon nach zwei Tagen sehr anstrengend, so dass sie wirklich richtig müde waren. So viele Hunde da, immer wieder spielen, so viele Menschen da, die man beobachten muss, die einem rufen, die mit einem spielen... Und dann noch viel laufen. Zu motivieren, etwas zu machen, waren sie ja immer noch, aber man merkte, dass sie die Möglichkeiten, sich hinzulegen, wirklich nutzten. Dass dir so ein aktiv-Wochenende auch gefallen würde, kann ich mir sehr gut vorstellen.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Liebe Ramona,

    ich habe die Berichte und die Bilder wirklich genossen - einen tollen Ausflug habt ihr da gemacht. Ich finde es toll zu lesen, wie Gadi sich entwickelt hat und wie zufrieden Du mit der Beziehung bist.
    Fiyuna wird sich sicher auch zu einer tollen Dame entwickeln und man sieht ja schon, sie macht euch auch viel Freude.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      Vielen Dank. Gadi hat sich wirklich toll entwickelt. Natürlich gibt es noch die eine oder andere Baustelle, aber das gesamte Bild, passt perfekt zu mir. Fiyuna bereitet uns natürlich auch sehr viel Freude. Sie ist schon ein tolles Mädchen und ich bin gespannt, wie sie ist, wenn sie erwachsen ist.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen