Sonntag, 29. Dezember 2013

Woche 50 Mittwoch - Ein grosses Rudel mit vier Zweibeinern unterwegs

 
Am Mittwoch sind wir wieder zu unserer Freundin gefahren und dort warteten noch zwei neue Freundinnen mit je einem Hund. So gingen wir zu viert mit 15 Hunden los und es war ein wunderbarer Spaziergang.

 
Die Hunde sind erst einmal einfach losgerannt und sind über den Restschnee getobt.

 
Die Aufregung war gross.

 
Babou und Quattro haben sich auf Anhieb gut verstanden.

 
Eine Meute Hunde...

 
Die Kleinen unter sich...

 
Der Restschnee wurde ausgenutzt und diente als Spielfläche.

 
Jolie verfolgte Gadi

 
Es war wunderschön, wie die Hunde zusammen gerannt sind.

 
JJ legt sich immer mehr mit Gadi an, aber im positiven Sinne. Und Leo hält nach wie vor viel von seinen Oberschenkelattacken.

 
Miss Piggy legte sich mit Jolie an und Bacio mit Seker.

 
Die zwei Bullterrier, ein echter und ein Miniature...

 
Babou fand an Notz gefallen und verfolgte sie gerne. Sie kam ihr aber kaum nach.

 
Gadi hatte natürlich sehr viel Freude mit seinem grossen Rudel.


Zwischen Leos Sprintattacken näherte er sich ganz ruhig Maxi an.

 
Mäxi musste ich dann irgendwann an die Leine nehmen, weil es für sie sonst zu viel gewesen wäre. Sie kann ihr Temperament selbst so schlecht unter Kontrolle halten. Miss Piggy fand das lustig und wollte mal wissen, wie streng Mäxi ist.

 
Leeloo zog die Bullterrier an oder zumindest Quattro. Der konnte seine Pfoten kaum unter Kontrolle halten.

 
Babou nahm nochmals die Verfolgung von Notz auf, erfolglos.

 
Leeloo kämpfte immer noch mit den Bullterriern. ;-)

 
Bis auf einen Hund sind alle drauf. Kommt ihr auf 14?

 
Miss Piggy legte sich dann wieder mit Gadi an, oder umgekehrt. ;-)


 
Dann kam auch noch Babou unter Miss Piggy. ;-)

 
Bacio verteilte Küsschen...

 
Kisha genoss die Sonnenstrahlen und den Schnee.

 
Auch Sämi war dabei, hielt sich aber vor allem mit Schnüffeln auf.

 
Bacio und Miss Piggy, die zwei spielen auch immer wieder miteinander.

 
Gadi und Babou, das Häschen.

 
Macho Gadi lässt sich von Bacio Küsschen geben.

 
Klein Babou nimmt es todesmutig mit Gadi auf. Sie ist richtig frech geworden.

 
Na du, was liegst du so da?

 
Ein dynamisches Bild wie ich finde.

 
Alles auf Notz!

 
Bacio liegt am Boden, das wird von allen ausgenutzt.

 
Zum Schluss taute auch Maxi noch etwas auf und spielte mit Miss Piggy.
 
Es war ein toller Spaziergang und hat Spass gemacht mit so vielen Hunden. Ich liebe es, wenn es nur noch so herumwuselt.


Kommentare:

  1. Liebe Ramona,

    ich finde deine Rudelbilder immer wieder toll. Soooo viele Hunde, die sich sooo gut verstehen. Das ist echt klasse. Leider gibt es hier nur wenige Hundehalter, die ihre Hunde überhaupt mal mit anderen spielen lassen, selbst unser sommerlicher Wiesentreff besteht nur noch aus drei hartgesottenen Teilnehmern, dabei waren wir auch mal zu sechst. Aber drei Hundchens sind leider weg gezogen. Ich wünsche euch weiterhin soooo viel Spaß mit eurem riesigen Rudel, bei dem echt für jeden Geschmack etwas dabei ist.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      Vielen Dank. Ja, leider gibt es im Allgemeinen immer weniger Hundehalter, die ihre Hunde richtig spielen lassen. Wenigstens bietet dir dein Frauchen viel Abwechslung und du hast ja oft Dusty mit auf dem Spaziergang. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Wahnsinn, wie viele Hunde mit unter bei dir sind. Und immer wieder faszinierend, wie gut es klappt. :)

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Wir geben uns grosse Mühe, jeden Hund zu integrieren.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen