Dienstag, 9. Juli 2013

Es gibt sie, die Momente, die einem das Herz berühren...

Heute Morgen war so ein Moment.
Die Englische Bulldogge Boulie hole ich am Morgen jeweils bei ihr zu Hause ab. Normal läuft das so ab, dass sie manchmal schon bereit vor der Türe steht, weil ihr Frauchen bzw. Herrchen sie schon frühzeitig geweckt haben und sie bereits überredet haben, zur Türe zu kommen. Manchmal liegt sie aber auch noch in ihrem Körbchen und findet, dass ich viel zu früh da bin. Wenn ich Glück habe, schaut sie mich an zur Begrüssung, wenn nicht, dann steht sie einfach da. Dass sie ohne Probleme mit mir mitläuft, ist für sie schon genug Beweis, dass sie mich mag und akzeptiert. Die Besitzer so wie ich, haben uns damit abgefunden, dass bei ihr die kleinen Dinge zu beachten sind. Ein kleines, kurzes wackeln mit ihrer Stummelrute oder ein einfach Blickkontakt bedeuten bei ihr Freude.
 
Aber heute, heute war alles anders. Also im ersten Moment war alles normal. Sie stand vor der Tür und schaute mich an. Aber ihr Blick war anders. Ich hatte das Gefühl, dass ich Freude in ihren Augen sehe. Und dann kam ich näher, begrüsste die Besitzer und bückte mich wie üblich zu ihr hinunter, um sie zu streicheln. Und da, da war das Besondere. Sie machte einen Schritt auf mich zu und als ich wieder aufstehen wollte, stupste sie mich an. Ich streichelte sie wieder und als ich wieder aufhörte, schaute sie mich an und ich schaute zurück und da wackelte ihr ganzer Körper. Nicht nur einmal, das wiederholte sich. Und sie schaute mich an, als ob sie mir sagen wollte: " Schön bist du da. Ich freue mich sehr darauf, mit dir mitkommen zu dürfen." Sie lächelte, irgendwie. Ganz erstaunt standen wir da, die Besitzer und ich, und freuten uns alle über diese positive Energie, die Boulie plötzlich verspürte. :-)
 
Diese Zufriedenheit hielt den ganzen Tag an. Ich habe es sehr genossen. Ob sie nächste Woche noch genauso reagiert? Wir werden sehen. Und sonst war es eben einfach ein wunderschöner magischer Moment.

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Geschichte über einen magischen Moment - der sich vielleicht wiederholt. Ich bin auch gespannt.
    Herzliche Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich werde berichten, wie sie sich nächstes Mal verhält.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Hunde sind schon toll =) musste jetzt einfach mal wieder gesagt werden ^^

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind sie. Definitiv. ;-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Hach, da geht einem schon das Herz auf, wenn man das liest. Gerade bei Hunden, die nicht immer alles und jeden mit großem Überschwang quittieren. Das ist dann schon etwas seeehr Besonderes.

    LG A&L

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist bei ihr wirklich etwas sehr Besonderes. Ich mag Hunde, die nicht gleich zu jedem hinrennen und sich knuddeln lassen.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Liebe Ramona,

    das klingt wirklich schön! Ich finde es aber auch klasse, dass ihr Boulie nicht unter Druck setzt, du musst jetzt mit dem ganzen Körper wedeln oder so. Wenn ich mal alleine bleiben muss, freue ich mich auch nur sehr gemäßigt, wenn Frauchen wieder kommt, aber hergeben würde ich sie trotzdem nicht. Nicht jeder zeigt eben alles so deutlich ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,
      Einen Hund unter Druck zu setzen, dass er wedelt, das kommt nicht in Frage. Sie hat ja immer ihre Zeichen der Freude gezeigt, nur schon, dass sie ohne Probleme mit mir mitläuft. Man muss eben auch die kleinen Dinge sehen. :-)
      Und dass du dein Frauchen nicht mehr hergeben würdest, das will ich hoffen, du hast es nämlich gut getroffen. Und stürmisch begrüssen muss man ja auch nicht immer. ;-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  5. Schön, ich freue mich für Euch beiden. Auf eine wunderbare Hund Mensch-Beziehung.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich freue mich auf die weiteren Erlebnisse mit ihr.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  6. Wie berührend! Ich kann das vor Freude wackelnde Hundchen direkt vor mir sehen. Wäre interessant zu wissen, wie oft du sie schon abgeholt hast, bevor sie diese Reaktion zeigte.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
  7. Danke! Boulie kenne ich seit Oktober letzten Jahres. Bis Ende 2012 habe ich sie einmal in der Woche abgeholt, seit 2013 zweimal. Sie war immer mal freundlicher, mal weniger freundlich. Aber so wie dieses Mal hat sie mich noch nie begrüsst.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  8. ...oh ja,
    das ist echt ein Moment,
    der berührt...
    ...sie mag dich ganz bestimmt,
    und kann es nun bestimmt nicht erwarten mit dir raus zu gehen...
    soooo lieb....
    Ich kann sehr gut verstehen,
    dass dieses Gefühl dir Zufriedenheit für den ganzen Tag geschenkt hat...
    soooo schön!!!!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Sie mag mich, das war mir schon immer klar, denn mitkommen tut sie immer gerne. Aber so Verhältnismässig begrüsst zu werden..., ja, das geht ans Herz. :-)

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen