Freitag, 15. März 2013

We 10 - Die Sonne schien und alle spürten den Frühling

Letztes Wochenende genossen wir die Sonne in unserem Garten. Wir lechzten nach den Sonnenstrahlen, denn nun ist wieder Winter.


Torino genoss das milde Wetter und fühlte sich richtig wohl.


Auch Simba fand die Sonne toll.


Die Kinder sahen uns im Garten und kamen mit den Hunden spielen.


Da wir Torino nicht so ganz trauten im Umgang mit den Kindern, ignorierten sie ihn einfach. Das fand Torino nicht nett und er stieg auf den Schoss eines Nachbarsjungen.


Simba genoss die vielen Streicheleinheiten.


Auch Sämi traut den Kindern immer mehr und so hat er mit ihnen sogar Stöckchen gespielt.


Wir freuen uns auf den Sommer - gemütlich im Garten sitzen und einfach geniessen.


Mein Stöckchen!


Ich liebe sein Gesicht!


Spielen mit den Kindern macht Spass, findet auch Simba, die sonst eher ruhig ist.


Auch mit einem kaputten Fussball kann man spielen...


Fangen ist aber auch lustig.





 Yeah, jetzt habe ich den Ball wieder.



Dieses Grössenverhältnis ist einfach genial. Und Gadi macht es super!


He du, was machst denn du da?


Torino erzählt mal kurz, wie gut es ihm geht.


Möchtest du dieses Stöckchen?


Männchen machen, das kann Torino gut.


Frühlingsgefühle - Am Boden herumwälzen ist toll.


Ich bin voll und ganz zufrieden.


Anfangs hatte der kleine Junge total Angst vor Gadi und mittlerweile liebt er ihn. Da hat Gadi wohl etwas richtig gemacht.


Kinder finden es immer toll, wenn sie einen Hund an der Leine führen dürfen...


Ich bin grösser als du!

Ja, wir genossen den Tag sehr und die Hunde freuen sich immer, wenn die Kinder kommen, auch wenn sie danach total müde sind. Ich abgesehen davon auch, denn man muss schon extrem Aufmerksam sein, dass auch nichts schief geht zwischen Kind und Hund.

Kommentare:

  1. 9 15
    So eine tolle Serie wieder. Ich wollte mir gerade notieren welche Bilder mir am meisten gefallen, da kam noch ein schönes und noch eins...
    Die 9 = dieses tolle Gesicht - er hätte keine Ruhe vor mir :-)
    und die 15 muss ich aber nennen.
    Liebe Grüße ihr seid eine tolle Truppe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Gesicht von Gadi ist einfach zum Knutschen. Vor mir hat er auch kaum Ruhe. :-)

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. waaaaaahnsinn!
    ich liebe das zusammensein von Hunden und Kindern. Vor allem von Gadi bin ich begeistert. Er ist ein fantastischer Hund!
    Hätte ich nie gedacht, nachdem was ich alles zum Wolfshund gelesen hatte...

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, es ist schön, wenn die Kinder und Hunde gut auskommen miteinander. Ich versuche den Kindern den korrekten Umgang mit Hunden beizubringen. Sie machen es schon ganz gut. :-)
      Und ja, Gadi ist ein fantastischer Hund (wenn er nicht gerade seine pubertäre Phase hat ;-)). Bevor wir ihn zu uns holten, lasen wir auch ganz vieles im Internet und trauten uns fast nicht, uns näher damit zu befassen. Wir besuchten dann aber die Züchterin und waren total begeistert. Seit die Rasse 1999 anerkannt wurde, hat sich einiges verändert und mittlerweile sind es (zumindest in der Schweiz) sehr offene und freundliche Hunde, die allerdings Besitzer brauchen, die sich auf ihr Wesen einlassen. Wenn dich die Rasse interessiert, kannst du mich gerne ausfragen ;-).

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Es ist schön, wenn Kinder mit Hunden spielen. Eure Gadi ist ein ganz toller Hund! Dieses Bild mit dem "Größenverhältnis" (Nr. 14) gefällt mir super gut! :-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich sehe es auch sehr gerne und vor allem finde ich es schön, dass Gadi sich so freut, wenn die Kinder kommen. Das Bild mit dem Grössenverhältnis gefällt mir auch sehr gut.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen