Donnerstag, 24. April 2014

Woche 14 (1/2) - Alles schaut, benimmt sich und bringt uns zum Lachen


Na, auf was warten sie wohl alle? Wir hatten eine schöne Woche.


Drei unkastrierte Rüden, die sich gut verstehen.


Snoopy ist gegenüber Fiyuna etwas skeptisch, aber die hat auch so spitze Zähnchen.


Auch die Mädels können ganz brav warten.


Babou wird immer frecher und grösser. Aber alle lieben sie.


Auch Lotta findet Babou mega toll!


Wenn Boulie zu langsam ist, treibt Fiyuna sie ein... Nein, natürlich wollt Fiyuna einfach spielen und Boulie ergriff die Flucht vor dem stürmischen Ungetüm.


Der Tschechoslowakische Wolfshund, die Rasse, meine Liebe, mein Leben. Ohne geht es nicht mehr.


Darf ich vorstellen: Das ist unsere Praktikantin Sarah mit ihrem Hund Chewii. Sie absolviert ihr Praktikum bei uns, damit sie im nächsten Jahr die Ausbildung als Tierheimbetreuerin machen kann. Wenn alles ganz gut läuft, wird sie sogar bei uns bleiben.


Jolie geht es ganz gut. Sie hat sehr viel Energie, aber die Arthrose macht ihr nach dem Rennen jeweils zu schaffen. Aber sie geniesst es und das ist das Wichtigste.


Babou und Chewii verstehen sich super. Aber mit wem versteht sich Babou nicht?


Buddy und Fiyuna - das Päärchen der Woche. Die zwei werden wohl irgendwann unzertrennlich.


Laila und die unkastrierten Hündinnen... Sie findet die immer mega toll.


Gadi und sein Kuschelkissen Leeloo


Fiyuna hat Leeloo auch für sich entdeckt.


Klein Fiyuna weiss, wie sie uns zum Lachen bringt. :-D


Eines meiner Lieblingsfotos. Die Mimik von Rudy ist einfach genial.


Luna hat an Seker Gefallen gefunden. Sie liebt es, ihm nachzurennen.


Die Kinder haben ein bisschen mit Leo geübt.


Chewii, ein hübscher Kerl mit tollem Charakter.


Chewii hat sich in Lumi verliebt. Er liess sie kaum aus den Augen.


Leeloo ist sowas von geduldig, gerade bei Kleinhunden. Ich staune immer wieder über dieses Gemüt.


Sämi und Rudy hatten sich gefunden. Die zwei konnten kaum mehr voneinander ablassen.


Auch Aron und Lotta sind unzertrennlich. Wenn sie nicht immer aneinander kleben, wenn sie sich Zeit nehmen für einander, scheint diese sehr intensiv zu sein.


Gadi sprüht nur so vor Lebensenergie. Und er ist zur Zeit auch sehr zuverlässig und lässt sich gut führen. So soll es sein und so soll es bleiben. :-)


Chewii fordert Leeloo die ganze Zeit zum Spiel auf. Oft steigt sie drauf ein, aber manchmal ist sie auch einfach zu müde dazu. 


Boulie wird so langsam wieder aktiver. Zumindest ist sie schon wieder aufmerksamer und beobachtet, wie die anderen Hunden spielen.


Rudy versuchte sich dann auch mal bei Aron. Ein bisschen haben sie dann wirklich miteinander gespielt.


Ich staune immer wieder. Wenn Rudy dabei ist, rennt Leo mindestens einmal mit und spielt. Es ist schön, zu sehen, wie er sein Leben doch auch sehr geniesst. 


Luna und Fiyuna spielen auch gerne miteinander. Ich hoffe, diese Freundschaft bleibt so toll, auch wenn Fiyuna grösser wird. Aber da Luna sehr gerne grosse Hunde mag, habe ich da eigentlich nicht so Bedenken.


Was andere haben, möchte Fiyuna auch.


Sämi bewacht Jolie. Er findet immer jemanden, an der er kleben kann. :-)


Jolie teilt Leeloo noch immer sehr gerne ein, auch wenn sie schon nicht mehr die Ausdauer hat wie auch schon. Aber insgesamt geht es ihr ziemlich gut, besser als wir je erwartet hätten.


Jacky besuchte uns mit ihrem Frauchen. Auch wenn Jacky im Rudel noch unsicher war, zeigte sie deutlich, dass es ihr doch auch gefällt. Das freut uns sehr. 


Lotta und Fiyuna, die zwei sind total vernarrt ineinander. 


Sämi wollte mit Sämi spielen. Der fand das keine so tolle Idee und teilte das ihm auch so mit. Gadi akzeptierte das auch.


Leeloo scheint ein tolles Klettergerüst zu sein.


Das erste Mal, dass Gadi Fiyuna so richtig zum Spiel herausgefordert hat. Aber er ist manchmal noch etwas stürmisch.


Und mal wieder ein Rudelfoto: Fiyuna, Chewii, Rudy, Luna, Aron, Boulie, Jolie, Leeloo, Lotta, Gadi, Leo, Sämi und Jacky


Mein Schwester hat sich verliebt... in unsere Fiyuna.


Ein toller Futterball, den Fiyuna geschenkt bekommen hat. Wir bedanken uns nochmals herzlich, der ist wirklich genial.


Sarah hält Schmusstund mit unseren Hunden... Sie geniessen es.


Aron und Louis, anfangs kritisch gegenüber einander eingestellt, können sie jetzt problemlos miteinander springen.


Am Sonntag besuchten wir die Wölfe im Tierpark Langenberg. Die Hunde waren fasziniert.


Mein ehemaliges Nachbarmädchen hatte uns begleitet. Das war richtig toll. Wir verbrachten einen schönen und gemütlichen Tag.

Kommentare:

  1. Ach ja Ramona, die spitzen Milchzähnchen. Die sind auch ganz schön gemein. Als wir Dusty geholt haben, hatte ich mein dickes Winterfell drauf und er hat es genossen, da herzhaft rein zu schnappen. Mich hat es nicht gestört, er hat ja nur Fell erwischt. Nur drei oder vier Tage später hab ich mir dann meine Frühlingsfrisur machen lassen. Erst erkannte mich Dusty nicht wieder, dann wollte er wieder fröhlich in mein nicht mehr vorhandenes Fell schnappen. Da musste ich ihm auch mal sagen, dass das so nicht geht.

    Tolle Bilder hast du wieder mitgebracht und schön, dass ihr jetzt sogar eine Praktikantin habt. Hoffentlich versteht ihr euch gut und sie bleibt euch lange erhalten.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Milchzähne sind wirklich gemein. Aber eben, sie müssen einfach lernen, damit umzugehen. Das hast du Dusty schon korrekt mitgeteilt.
      Wir verstehen uns super mit der Praktikantin. Es macht richtig viel Spass und ich hoffe, dass dies so bleibt.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Herrlich! Hatte wider viel Spaß beim Bilder gucken. Die kleine Fiyuna ist aber auch drollig und Rudi hat es uns diese Woche besonders angetan :)
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Ich habe es sehr genossen, wieder die vielen schönen Bilder zu sehen. Fiyuna ist ja wirklich so hübsch und der Blick ist zu schön. Wie immer begeistert mich, wie schön die so verschiedenen Hunde miteinander auskommen und welche Pärchen sich zum Spielen finden. Leeloo ist so eine Nette - sie kommt anscheinend mit jedem aus und ich mag das Kuschelbild von ihr und Fiyuna sehr gerne.
    Wobei das Bild von Lotte, Gadi und Fiyuna heute auch zu meinen Favoriten gehört.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Isabella!
      Leeloo ist wirklich eine sehr liebe. Sie mag keinen Streit und versucht diesem aus dem Weg zu gehen.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Dein Hort wächst und gedeiht. Schön zu sehen und wir freuen uns mit Dir...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so. :-) Vielen Dank!

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen