Mittwoch, 16. April 2014

Woche 13 (1/2) - Lumi hält das Rudel auf Trab


Rudel im Anmarsch... so brav sind unsere Hunde.


Gadi und Lumi kuscheln noch immer ganz viel zusammen. Trotz Läufigkeit von Lumi, konnten die zwei ganz anständig nebeneinander liegen.


Louis gibt den Ton an.


Nee, er hat nicht gebuddelt... Mein Mäusebär


Lotta hängt sehr an Gadi. Es ist so schön, wie gut die zwei sich verstehen.


Rudy ist richtig spielverrückt. Lumi und Fiyuna gefällt das.


Wenn Rudy oder Lumi dabei sind, rennt Leo für sein Pensum sehr viel. Das ist immer toll zu sehen.


Auch Leeloo konnte Rudy nicht widerstehen.


Leo mal voraus, aber nur für kurz. Rudy und Lumi haben ihn schnell eingeholt.


Happy Leo


Lumi und Babou verstehen sich auch blind. Fiyuna hat jetzt angefangen, überall mit zu mischeln.


Laila ist zur Zeit noch etwas träge. Aber Gadi kann sie dann doch ein bisschen um die Finger wickeln.


Wenn Babou zu frech wird, dann taut auch Gadi so richtig auf und kann ihr nicht mehr widerstehen.


Wenn Fiyuna etwas grösser ist, werden die beiden kaum mehr zu halten sein miteinander. 


Gadi hat einen sehr grossen Entwicklungsschritt gemacht. Er ist sehr zuverlässig geworden, arbeitet mittlerweile auch mit den Kindern, ist insgesamt ruhiger geworden und lässt sich eigentlich sehr gut führen. Es bedingt aber meinerseits auch, dass ich ihn korrekt lese und im richtigen Moment reagiere. Er ist wirklich ein genialer Hund mit einem Traum von Wesen. Und das schönste, die gemeinsame Arbeit zahlt sich total aus.


Lotta übernimmt gerne das Babysitting.


Gadi musste immer mal wieder abchecken, ob Lumi auch immer noch gut riecht. Aber sie liess sich nicht beirren und spielte einfach weiter. Auch wenn Gadi diese Kontrolle immer mal wieder machte, er hat sich einmal mehr sehr anständig und kontrollierbar gezeigt während der Läufigkeit von Lumi. Lumi hat diese Zeit bei uns verbracht und trotzdem war Gadi nur drei Tage etwas unruhig.


Lumi und Luna finden sich auch toll. Beide können sehr schnell rennen. Das verbindet wohl.


Leeloo ist eine so tolle Spielgefährtin, gerade für Junghunde. Sie macht das so toll, lässt sich viel gefallen, aber wenn es zu viel wird, teilt sie das auch deutlich und anständig mit. Das nennt man Erziehung. :-)


Luna ist irgendwie fasziniert von grossen Hunden. Sie liebt es, Seker nachzurennen oder an Leeloo hoch zu stehen.


Leeloo hat ein Stöckchen aus dem Wasser gefischt. Das muss natürlich von allen genaustens betrachtet werden.


Gadi und seine Mädels... Er liebt es, Hahn im Korb zu sein.


Seker liebt die Kinder. Und wenn sie dann noch mit ihm springen, dann kommt das dem Paradies gleich.


Eine Art Vorstellungsgespräch auf dem Spaziergang... oder so ähnlich. Auf jeden Fall haben wir seit dem 01. April eine Praktikantin. Mehr dazu erzähle ich dann mal noch.


Aron und Lotta


Ich liebe es, wenn die beiden Kolosse miteinander spielen.


Fiyuna findet Sämi mega toll. So gegenseitig ist das nicht. Aber sie gibt alles, ihn von sich zu überzeugen.


Und los geht's!


Unauffälliges klar machen, zu wem Lumi gehört...


Boulie ist noch immer gemütlich und verträumt unterwegs. Ich freue mich auf den Tag, wo sie wieder aufdreht. Auch so ist sie toll, aber etwas lebendiger wäre schön.


Der unkastrierte Eros folgt dicht auf Lumi. Nein, es ging eigentlich ganz gut. Ich habe festgestellt, dass die kastrierten Rüden um einiges schlimmer sind als die Intakten.


Nach dem Spaziergang sind jeweils alle platt.


Da wird nur noch gekuschelt und ausgeruht.


Sämi war schwer verliebt... Und Lumi hat es genossen, im Mittelpunkt zu stehen.


Boulie fand Chewii total interessant. Chewii ist der Hund unserer Praktikantin.


Ein kleines Gruppenfoto


Gadi hat Fiyuna nun endgültig auch in sein Herz geschlossen. <3


Spielen, spielen, spielen - das scheint das Motto zu sein.


Meine Liebsten und ich...


Und an dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Isabella mit Damon und Laika. Wir haben deine wunderbare Karte erhalten und haben uns riesig gefreut! Vielen Dank und es freut uns, dass du fleissig bei uns mitliest. Auch ich verweile sehr gerne auf deinem Blog!
Ziemlich verspätet möchten wir uns auch noch bei Tibi's Frauchen bedanken. Von ihr haben wir nämlich, auch schon länger her, mal ganz süsse und liebe Post erhalten. Vielen herzlichen Dank!

Kommentare:

  1. Liebe Ramona,

    die Fotos mit Fiyuna sind dir super gelungen. Das tapsige Welpenverhalten kommt teilweise richtig gut rüber! Natürlich sind auch die anderen Bilder klasse und zeugen von einem tollen Spaziergang, wobei ich immer wieder erstaunt bin, dass die Rüden trotz läufiger Hündin so ruhig bleiben. Gibs zu, du mischt den armen Kerlen irgendwas Beruhigendes ins Futter ;-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      Vielen Dank. Fiyuna ist wirklich noch ziemlich tapsig. Aber von Tag zu Tag weniger. Die Zeit vergeht so schnell.
      Ja, die Kerle werden von mir beduselt. ;-) Nein, natürlich nicht. Es ist auch nicht immer ganz so ruhig, aber so, dass es vertretbar ist. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Die kleine Fiyuna idt ja eine richtige Zuckerschnute! Auch die anderen sind nett miteinander anzusehen. Si viele verschiedene Hunde und so harmonisch beisammen, das freut immer wieder.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Fiyuna hat das Talent, wirklich jeden um die Finger zu wickeln. Ich liebe es, die vielen verschiedenen Hunde so vereint zusammen zu sehen. Es macht die ganze Sache extrem interessant. Schön, dass es dir auch gefällt.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen