Samstag, 24. August 2013

We 33 - Wenn ein Irish Terrier noch mehr leben in die Bude bringt...


Gadi, Snoopy und Keela


An Gadi ist definitiv ein Känguru verloren gegangen.


Wenn Keela bei uns ist, denke ich oft an die Geschichtchen von Polly und Karlsson


Unser Leo-Zwergli hat in letzter Zeit wieder begonnen, etwas mehr herumzuspringen...


Snoopy versucht sich als Dumbo.


Keela, Gadi und Snoopy


Drei Engel für Charly... - Naja, nicht wirklich


Gadi und Keela verstehen sich auch sehr gut.


fliegender Gadi


Rudel hat Kommando "go" gehört...


Gadi, Keela und Quendoline...


Wenn Gadi seine fünf Minuten hat... Ein Loch buddeln und dann mit den Pfoten immer auf den Sand schlagen...


Keela = Temperament und viel Energie...


Gadi und seine Keela


Leo auf seinem Beobachterposten.


Quendoline dachte sich: Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte. - Sie hat an Snoopy und Gadi das Stöckchen geklaut.



Keela würde ja gerne auch, aber...


Crash auf der Wiese...


Wasserschnappen -. immer eine gute Sportart


Jona liegt immer gleich ins Wasser.


Keela und Jona auf Vollgas...


Unser Springbällchen...


Keela, Gadi, Snoopy und Jona


Gadi fiel es manchmal schwer, sich zwischen Jona und Keela zu entscheiden.



Jona ist total aufgestellt zurzeit.


Gadi mit seiner wohl besten Freundin der Welt...


Das Rudel platt nach dem Spaziergang...

 
Gadi in Action


Kommentare:

  1. Also, wenn das bei euch keine Gassigänge sind die einem Hund Spaß machen, dann weiß ich auch nicht - würde gerne mal mit :-)
    Der Polly-Hund mischt auch bei euch immer in der ersten Reihe mit - typisch!
    Wieder tolle Fotos!

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Fotos von dir ansehe, dann würdest du, glaube ich, ganz gut in unser Rudel passen. :-)

      Danke!

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Rudel hat Kommando "go" gehört...

    Immer wieder eines meiner Lieblingsbilder auf Deinem Blog, wobei der fliegende Gadi natürlich auch nicht von schlechten Eltern ist.

    LG Andrea und Einzelkind Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich finde es selbst sehr toll, wenn die Hunde so auf mich zu gerannt kommen. :-)

      Einzelkind Linda, wie toll.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Oh ein Irish! Und schon ist Leben in der Bude! Auf dem vorletzten Bild hat eure Keela sogar auch ein Steh- und ein Kippohr -wie Polly. Und sie liegt neben Leo! Das sieht schon fast aus wie unser Terrierpärchen. Wie kommt Leo denn mit ihr aus? Setzt er sich auch mit dem Gesicht zur Wand wie Karlsson, wenn ihm der Trubel zu viel wird?
    Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit einem Irish ist Leben in der Bude, definitiv! Sie erinnert mich sehr an Polly, oder Polly erinnert mich an Keela. Leo kommt ganz gut aus mit ihr, beachtet sie aber nicht speziell. Und wenn es ihm zu turbulent wird, ja, dann dreht er sich gerne mit dem Gesicht zur Wand.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
    2. Dieses an-die-Wand-starren scheint tatsächlich eine terriertypische Eigenart zu sein. Oder ist es nur Leo- und Karlsson-typisch?
      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Ja, irgendwie scheint das typisch zu sein. Aber vielleicht nur bei den Terriern, die sich ähnlich sehen...? Bei den Cairn Terriern habe ich das nämlich nie beobachtet.
      Als Leo das das erste Mal machte, habe ich mich schon sehr gewundert...

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Herrliche Fotos!!!

    Gadi in Wasseraction einfach Weltklasse :-)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Der "fliegende Gadi" ist echt toll :)
    Auch die anderen Bilder sind - wie eigentlich immer - sehr schön und das Anschauen macht wirklich Spaß. Bei euch sieht man so viele unterschiedliche Charakterzüge der einzelnen Hunde und trotzdem die tolle Harmonie im Rudel :)

    Ich freue mich immer, hier zu stöbern!
    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich staune selbst immer wieder, wie die Hunde miteinander umgehen und sich verstehen.
      Schön, dass du gerne bei uns stöberst. Wir freuen uns immer über deine lieben Worte.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  6. Ich bewundere immer, wie Du das Rudel führst, motivierst und souverän in die Schranken weißt. Es sieht alles so leicht und unbeschwert aus und
    Das bedeutet doch sicher eine enorme Konsequenz, ständige Konzentration und ein e schnelle Reaktionszeit. Und dann noch die tollen Bilder...Hut ab

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment. Du hast schon recht, das benötigt viel Konsequenz, viel mehr als vielleicht bei einem Einzelhund. Und ständige Konzentration ist natürlich nötig und wenn etwas ist, muss man sehr schnell reagieren können. Es ist nicht so einfach wie es aussieht, man muss einfach etwas das Gespür haben.
      Bei mir ist es Leidenschaft pur und auf dem Spaziergang gibt es nur mich und die Hunde. Da die meisten Hunde regelmässig bei mir sind, sind wir ein eingespieltes Team und so geht das auch mit den Fotos nebenbei.

      Ich fühle mich geschmeichelt.
      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen