Donnerstag, 29. August 2013

Hundemilitary in Neftenbach und ein Besuch bei Familie Gadi...


Mit Leo und Gadi nahmen wir am Military in Neftenbach teil. Laila war auch dabei, aber nur als Gast, damit war sie genug beschäftigt. Peter startete mit Leo und ich mit Gadi.
 

 

Viele Fotos entstanden dieses Mal nicht, da wir etwas beschäftigt waren. Gadi startete mit der Einstellung: "Was, Frauchen, du hast etwas gesagt? Ja, ich mache es ja schon, aber hetze mich nicht!" Und Leo startete mit der Einstellung: "Was kann ich tun? Oh ja, Leckerchen! Was kann ich tun? Was kann ich tun?"
Und so war auch in etwa das Resultat. Leo hat seine Sache super gemacht und war sehr konzentriert. Die diversen Posten hatten meistens damit zu tun, Kommandos einigermassen schnell auszuführen. Leo war da spitze. 336 Teams starteten, Ränge gab es 97 (mehrfach Platzierungen). Leo belegte den 34. Rang mit 238 Punkten von 275.
Gadi blieb seinem Motto durchgehend treu. Er führte jeden einzelnen Befehl aus, aber eben in seinem Tempo. Das Abrufen klappt dafür bei ihm hervorragend. Da ist er schnell wie der Wind. Gadi konnte sich auf dem 47. Rang platzieren mit 224 von 275 Punkten.
Natürlich sind wir auf beide Hunde stolz. Sie haben beide ihren eigenen Charakter und das ist auch gut so. Gerade bei Gadi staune ich immer, wie relaxed er nach dem "Postenlauf" immer ist, wenn wir noch etwas herumsitzen und auf die Rangverkündigung warten. Und Leo hat enorme Fortschritte gemacht, seit er bei uns ist. Es ist absolut schön, dies zu sehen.


Zwischendurch durften sie auch herumtoben. Und da waren nach Absprache plötzlich noch zwei Hunde dabei. Das war super toll. Ohne Probleme konnten wir sie zusammenführen.


Der eine der beiden war ein Rüde. Kurz haben Gadi und der sich etwas aufgewiegelt, aber sofort wurde es wieder Spiel. Das freut mich sehr.


 
Ohne Rangelei haben die beiden ihr Matchogehabe in den Griff gekriegt.




Am Abend besuchten wir dann noch den Vater von Gadi (Idefix) und die Halbschwester (Evita). Gadi überlegte sich, in den Pool zu springen.

 
Evita und Gadi, wie immer haben sie viel miteinander gespielt.


Aiko (ebenfalls ein unkastrierter Rüde) hatte auch Interesse an Evita.


Wir warten immer noch auf die Läufigkeit von Evita, damit es bald kleine Wölfchen gibt. :-)


Gadi schleimt bei seinem Papi wie eh und je.
 
 
Plauderstunde... Yuma hat auch sehr viel Interesse an Evita...

 
Unsere beiden Jungs - sie sind einfach toll!



Kommentare:

  1. Die beiden mit ihren Medaillen - zu putzig - sie gucken ganz stolz!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie haben es beide auch sehr toll gemacht.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Hallo Ramona,

    ich staune immer wieder, dass bei euren Militarys soooo viele Hunde mit machen. Ist das irgendwie ein großer Veranstalter? Wir kennen so etwas nur von kleinen Hundeschulen. Aber ist auch besser so, dass da nicht so viele teilnehmen, wie sollte ich sonst jemals eine gute Platzierung erreichen?

    Auf deine beiden kannst du richtig stolz sein. Leos aufgeregtes, fiebriges Mitmachen freut mich besonders - der Foxi kommt bei ihm immer mehr raus. Und die Platzierungen sind bei der Anzahl an Hunden echt super!

    Das letzte Bild ist aber heute mein Favorit - Riese und Zwerg - wenn der Größenunterschied so deutlich wird, bin ich beeindruckt, dass die zwei so gut miteinander klar kommen.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      Die Veranstalter von solchen Militarys sind bei uns Vereine. An diesem Military war es der Verein "Hundesport Neftenbach". Also so gesehen auch irgendwie Hundeschulen. Es gibt etwas 4 oder 5 Militarys in der Schweiz, die sind wirklich sehr gross. Es gibt aber auch kleinere. :-)

      Ich sehr stolz auf unsere beiden. Sie machen es toll. Bei Leo ist mir auch schon aufgefallen, dass er immer mehr zum richtigen Foxterrier wird. Es ist sehr schön zu sehen, wie er von Tag zu Tag immer mehr aufblüht und uns sein wahres Ich zeigt.

      Ja, die beiden sind wirklich sehr unterschiedlich gut. Aber mittlerweile traut sich Leo sogar, Gadi zu sagen, wenn ihm etwas nicht passt. Sie entwickeln sich in ganz kleinen Schritten zu einem richtig tollen Team.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Eire Jungs sind super! Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das sind sie wirklich.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Hallo Ramona,
    wir gratulieren Euch für die schöne Ergebnisse und wir glauben sofort, dass Ihr mit den Hunden richtig Spaß gehabt habt! Sie sehen so aus!
    Gadi und Leo sind beide Champions!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,
      Vielen Dank! Spass hatten wir, ganz bestimmt. :-)
      Das finden wir auch, dass beide Champions sind.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen