Sonntag, 21. September 2014

Woche 36 (6/6) - TWHs, auch im Urlaub


Am Freitag Nachmittag trafen wir uns mit einigen TWH-Besitzern aus der Gegend. Es hat uns sehr gefreut, dass es geklappt hat und wir einige neue Freunde kennen lernen durften.


Wir haben uns im Gebiet "Schwanenwede" getroffen und haben einen schönen, gemütlichen und langen Spaziergang gemacht. 


Gadi war neben Leo mal der einzige Rüde. Er hat es sehr genossen, mal nicht auf andere Rüden aufpassen zu müssen.


Fiyuna schleimte sich bei allen Mädels ein...


Leo hat sich verliebt und hing Luna am Po.


Luna und Fiyuna haben sich super verstanden.









Unser Lottchen war vergnügt.




Warten auf die Herrchens und Frauchens


Nicht erschrecken wegen dem Maulkorb. Runa ist kein Monster, sie trägt ihn einfach zur Sicherheit und ihr wird so ermöglicht, problemlos Kontakt mit anderen Hunden aufzunehmen. Ich finde es eine tolle Lösung.


Baden


Alle gingen baden.


Gadi wollte mit Shendy spielen, sie war sich aber noch nicht so schlüssig.


Fiyuna hat sich super verhalten, sehr respektvoll.


Luna und Ganya hatten ganz viel Spass.


Kurze Korrektur bei Luna. Gadi versucht zu schlichten...


Ganya ist eine totale Wasserratte.


Fiyuna fand sie auch toll.





Dunya von Westerode (Luna)



Nochmals Luna




Luna ist auch eine Wasserratte



Shendy van Goverwelle (dasselbe über den Maulkorb gilt bei ihr.)




Runa - sie kommt aus dem Kennel "Whispering Wolf"


Ganya vom Dreiburgenblick


Luna






Gadi


Das Treffen war wirklich wunderbar und unsere Hunde abends glücklich und total k.o. Vielen Dank!


Dann, am Samstag, nahmen wir den Weg nach Hause wieder auf. Auf der Hälfte des Weges machten wir einen Zwischenstopp bei Monika, der Züchterin von Fiyuna und Carlotta.


Wir machten einen kurzen Spaziergang, so konnten sich unsere Hunde mal die Füsse vertreten nach dem vielen Auto-Fahren. Danach wurden wir noch verwöhnt als Gäste. 


Brixa vom Dreiburgenblick, X-trovertida fuerta atropa bella donna (Aslan), Edda vom Dreiburgenblick, Eso spod Dumbiera (Igor), Gadi von Keschla, Carlotta vom Dreiburgenblick und Fiyuna vom Dreiburgenblick.


Mama Aslan und Tochter Fiyuna


Igor, der Papa von Carlotta


Mama Brixa, Tochter Carlotta und Vater Igor


Igor und Gadi

Vielen Dank für die Gastfreundschaft! Es war wunderbar und wir haben uns sehr über das Wiedersehen gefreut.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ramona! Wir freuen uns so sehr, dass wir nach so langer Zeit wieder bei Dir vorbeischauen dürfen und gleich so viele fantastische Fotos betrachten können! Einfach ohne Worte bleiben wir vor so viel Schönheit! Ich habe übrigens auch zwei Wolfshunde in Italien getroffen, aber da war ich gleich so schüchtern, ich habe einen Bogen um sie gemacht! Wunderschöne Tiere! Eine richtige Erscheinung!
    Liebe Grüße
    Dein Arno (der sonst nicht so schüchtern ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt. Hihi, du, schüchtern? Das kann ich mir kaum vorstellen. :-)

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen