Freitag, 18. Oktober 2013

We 41 - Frauchen zurück, ein grosses Empfangskomitee und ein Wochenende, das keines zu sein scheint


Der Alltag hatte mich schnell wieder nach meinen "Ferien". Ich kam nach Hause und wurde von acht Hunden begrüsst und fast gefressen. Ich ging dann gleich mit ihnen laufen, damit sie ihre Energie herauslassen konnten.


Gadi ist herumgehüpft wie ein Wildgewordener. Er hat sich so sehr gefreut, dass ich wieder da bin. Allerdings stellt er mich gerade etwas als Chef in Frage. Nicht schlimm, aber er tut es. Naja, auch das biegen wir wieder hin.


Gadi und Zora lieben sich total. Die können stundenlange miteinander spielen.


Leo ist total aufgeblüht in den letzten paar Wochen. Er springt so viel herum und spielt richtig mit, vor allem mit Lumi.

 
Cherry ist auch wieder total gut drauf. Sie hatte mal etwas eine Kriese und war etwas unmotiviert. Jetzt fordert sie Paul wieder heraus und gewinnt auch.


Paul will immer mit Cherry rangeln.


Snoopy, Lumi, Zora und Gadi


Diese Gesichter, einfach köstlich!


Beide haben so viel Energie und die gleiche Art, zu spielen.


Harvey und Lumi verstehen sich auch blendend. Lumi ist im Wesen zwar auch sehr frech, aber etwas umgänglicher. Harvey ist sehr hartnäckig, wenn er etwas möchte.


Schon wieder zwei tolle Gesichter. :-)


Jona und Paul im Gleichflug


Lumi und Harvey balgen um das Stöckchen, wobei auch hier Harvey der hartnäckigere ist, obwohl Lumi auch einen sehr starken Charakter hat.


Märchenstunde...


Zora, Paul, Gadi und Snoopy


Nasse Wiesen sind einfach toll zum Herumflitzen.


Boppa ist extrem aufgestellt und spielt viel. Sie ist Allergikerin und bekommt nun Atopica-Tabletten, die sind für sie viel besser verträglich als das Kortison. Wenn bei Gadi die Allergien ausbrechen, werden wir wohl auch diesen Weg einschlagen. Kortison kommt für uns nicht in Frage.

 
Ich glaube, dass sich Gadi sehr wohl fühlt mit dem grossen Rudel. Ihm wird ganz langweilig werden, wenn es bei uns mal wieder etwas ruhiger wird.


Paul hat Gadi voll im Griff.


Schön brav warten, während Velofahrer vorbeifahren.


Alles total harmonisch, so schön!


Harvey kennt nichts, er legt sich mit jedem an, aber auf freundliche und freche Art und Weise. 

 
Zora kann unterdessen sogar ihr Stöckchen teilen, das war nicht immer so.


Ich bin froh, werden die Maisfelder wieder gemäht. So sieht man wenigstens wieder um die Ecken.


Leo, immer voll aufmerksam.


Zora auf der Suche nach einem passenden Stöckchen.


Die Gemütlichen... Leo geniesst die Privilegien, die er bei Peter hat.


Zora im Anflug


Wenn die lieben Vierbeiner nur immer etwas zum Balgen finden.


Flitzend über die Felder - einfach wunderbar.


Cherry gibt mal schnell den Tarif durch.


Mobbing gibt es auch bei Hunden. Nein, im ernst, es gibt Situationen wo sich die Hunde einfach zu fest auf einen stürzen, da muss man schon mal eingreifen. Aber Cherry weiss sich sehr gut zu wehren.


Zoras Blick auf Jona ist einfach genial: "Wehe du kommst ein bisschen näher, mein Frauchen!" - Nein, so schlimm ist es nicht mehr, war es aber mal. Mittlerweile lässt sie es auch zu, wenn andere Hunde ebenfalls unsere Nähe suchen.

 
Snoopy wird auch immer etwas sanftmütiger, wenigstens ein bisschen.

 
Gadi hat mich gleich für sich eingenommen.


Kommentare:

  1. Ich muss grad über mich selber lachen, denn ich schaue mir ja Deine Bilder wirklich sehr sehr gerne an. Aber ich glaube, wenn Du mir mit 10 Hunden entgegenkommen würdest, wäre das sicher wie eine "Nahtoderfahrung" für mich... *lach*. So bescheuert kann man sein...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich witzig. :-) Gut, ganz ehrlich, viele, die mit so vielen Hunden unterwegs sind, können diese nicht kontrollieren. Abgesehen davon nehme ich alle Hunde zu mir hin, wenn jemand kommt, dann könntest du in Ruhe an uns vorbeilaufen. Aber ich kann nachvollziehen, wie du fühlen würdest. ;-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Ach Romona, auch ohne ein Empfangskomitee, freue ich mich, dass Du wieder da bist und von Deinem Rudel berichtest. Und das war keine Märchenstunde. ;o)

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      Vielen Dank, so liebe Worte! :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Die Freude über deine Rückkehr kann ich mir sehr gut vorstellen. Schön sind die Tobe- und Schmusefotos. Aber diesmal gefällt mir ganz besonders gut das Märchenstundenfoto. Ich wünsche euch ein schönes, erlebnisreiches Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das Wochenende ist vorbei und ich kann sagen, es war erlebnisreich. :-)

      Wir wünschen euch eine gute Woche,
      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Hallo Ramona,

    das glaube ich gerne, dass die Hunde dich alle zum Fressen gern hatten, als du eeeendlich wieder kamst. Ich bin da nicht anders, allerdings weniger, wenn Frauchen vom Einkaufen zurück kommt, das registriere ich nur nebenbei und gucke gleich, ob in den Beuteln was für mich ist. Wenn sie aber mal kurz ans Auto geht und ich auf der anderen Straßenseite warten muss, dann freue ich mich auch wie irre, wenn sie eendlich wieder da ist. Aber wir waren ja auch noch nie länger als ein paar Stunden getrennt.

    Die flitzenden Hunde auf dem Maisfeld und den Wiesen sehen auch wieder toll aus. Mein Favorit für heute: Die Märchenstunde - ein richtig tolles Bild! Welches Märchen hast du denn erzählt?

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      Also du bist mir einer. Die Einkaufstüten werden vor Frauchen begrüsst? Aber Gadi schaut, wenn ich nach Hause komme, auch immer erst, ob ich ihm vierbeinige Freunde mitgebracht habe und erst dann werde ich begrüsst.
      Die Märchenstunde ist wirklich toll. Ich habe ihnen da gerade vom gestiefelten Kater erzählt. ;-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  5. Alle Bilder sind wieder wunderbar, aber die Märchenstunde ist besonders - es ist faszinierend zu sehen wie sie dich alle anhimmeln - toll -
    Respekt!

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank!

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  6. Na, das kann ich mir vorstellen, dass das ein Riesen-Hallo war, als du wieder heim gekommen bist! Ist doch schön, wenn man so herzlich begrüßt wird! :-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich sehr schön, so freudig begrüsst zu werden. Ich möchte das nicht mehr missen. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen