Mittwoch, 22. Januar 2014

Woche 2 (ohne Mittwoch und Donnerstag) - Die Action geht wieder richtig los


In der zweiten Woche ging das Tagesgeschäft wieder richtig los. Nun war das Ausschlafen wieder vorbei, dafür war wieder Action angesagt, was auch gut so ist. Lumi und Harvey freuten sich, sich wieder zu sehen und begannen dort, wo sie aufgehört hatten.


Laila sprintete durch die Gegend und war kaum noch zu bremsen. Louis fand das toll.


Alle rannten sie glücklich und zufrieden.


Laila und Gadi spielen viel miteinander, aber Laila hat im Moment ganz klar das Sagen. Sie wird wohl bald läufig werden.


Harvey, Laila, Louis und Lumi - vier Powerhunde


Gadi rennt auch noch ab und zu mit, aber er ist doch sehr ruhiger geworden und lässt auch mal die anderen spielen.


Wenn die drei nur rennen können miteinander. Sie sind alle etwa gleich alt. Ich bin gespannt, wie sich die Beziehung zwischen den dreien weiterentwickelt.


Louis findet Laila sehr interessant, aber er lässt sich bis jetzt gut kontrollieren. Ich bin gespannt, wie er sich verhält, wenn Laila wirklich läufig ist.


Leeloo geniesst es, dass sie regelmässig zu mir kommt, auch wenn Jolie nur noch selten mit darf. 


Louis, Lumi und Harvey - alle drei unkastriert...


Gadi, Harvey und Louis


Die vier kleineren im Rudel: Leo, Harvey, Lumi und Louis. :-)


Es ist herrlich, wie die beiden sich verstehen.


Louis wollte auch mitmischeln, war aber ein bisschen das fünft Rad am Wagen... zumindest zeitweise.


Fast unzertrennlich die zwei...


Gadi und Leeloo mögen sich auch und zwischendurch rennen sie auch mal miteinander.


Leo spielt zwar nicht viel, ist aber natürlich auch immer dabei.


Der Monsieur ist manchmal etwas grössenwahnsinnig, aber er lässt sich auch schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Die Erfolge beim Rückruf in Situationen, wo er eigentlich lieber spielen, kontrollieren oder sonst was möchte, klappt immer besser, aber wir müssen noch weiter dran bleiben. Manchmal bricht er aber das Spiel auch von sich aus ab und kommt zu mir. Da staune ich immer. :-)


An Boulie ist ein TSWH verloren gegangen... 


Gadi und Luna, sie sind so unzertrennlich geworden.


Luna und Boulie verstehen sich auch gut. Aber Boulie wird wieder träge, auch bei ihr steht die Läufigkeit an.


Baxter war auch wieder bei uns im Training. Die besten Freunde werden er und Gadi nicht und sie werden sich wohl auch immer gegenseitig kontrollieren. Aber sie können beide miteinander frei laufen, ohne dass es gleich kracht. 


Luna und Louis haben auch einen speziellen Draht zueinander.


Gadi kontrolliert Louis immer ein bisschen, weil dieser gerne etwas frech wird.


Dafür wird Gadi immer von Snoopy kontrolliert.


Louis gefällt mir sehr gut. Er gehorcht relativ gut und man kann mit ihm arbeiten. Nur manchmal spielt er ein bisschen Macho.


Die zwei sind einfach köstlich. Wir sind froh, dass wir Gadi eine solche Spielgefährtin ermöglichen können.


Snoopy und Louis


Louis wollte auch mal mit Leeloo spielen, aber die war eher etwas ruhig.


Jolie war auch mal da. Sie läuft eher schlecht. Der Tumor wächst doch ziemlich schnell. Die Behandlung hat jetzt angefangen. Wir drücken die Daumen, dass sie anschlägt.


Es ist nicht ganz einfach Jolie an der Leine zu behalten, gerade sie, die immer so viel herumgeflitzt ist.


Leo zieht sich nach dem Spaziergang immer in sein Körbchen zurück und schläft tief und fest.


Ich liebe ihn einfach, er ist mein Hund, mein Herz gehört ihm, auch wenn er mich immer wieder fordert und meine Nervenstärke testet.


Snoopy mit der Kuscheldecke...


Yari war auch mal wieder da.

Kommentare:

  1. Diese Massenlebensfreude :-) ist immer wieder aufs Neue ansteckend... *lach*

    Die arme Jolie sieht hingegen gar nicht glücklich aus. Das tut einem in der Seele weh...

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, die Hunde stecken mich mit ihrer Energie wirklich auch an. Es ist so schön, wenn sie so freudig herumrennen.
      Jolie ist gerade wirklich nicht glücklich. Sie möchte rennen, kann aber nicht und das schlimmste, sie kann es ja nicht verstehen wie wir.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Wunderbar!
    Der Trend geht offensichtlich zum hellfarbigen Hund - da musste ich ganz schön genau hinsehen wer was ist :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ja, das stimmt, die Hunde neigen im Moment zum hellen Fell. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Spaß, Action und Fun, liebe Ramona, du hast uns wieder tolle Eindrücke mitgebracht. Lediglich die Nachricht von Jolie macht uns immer noch traurig und wir halten weiterhin tapfer die Pfoten, dass die Behandlung anschlägt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      Bei uns ist immer wieder sehr viel los und das ist auch gut so. Ein bisschen lenkt es uns auch ab von der traurigen Nachricht von Jolie. Aber wir denken jeden Tag fest an sie und hoffen, dass die Behandlung anschlägt. Danke fürs Drücken der Pfote.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Liebe Ramona,

    schön, mich freut es, dass es wieder Bilder von Deinem Rudel gibt. Es berührt mich, wie Du über Gadi sprichst. Und er wird älter und erwachsen, sucht sich andere Aufgaben und hat weniger Zeit zum Spielen. Boulie ist sowie so klasse.
    Jolie gehören alle meine guten Wünsche. Mögen die Medikamente anschlagen und ihr Weg nicht zu beschwerlich werden. Sowohl für sie selbst, wie auch für die, die sie Lieben.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      Gadi berührt mich jeden Tag neu, manchmal enttäuscht er mich und dann macht er wieder Dinge, die alles herausreissen und mir zeigen, dass sich der gemeinsame steinige Weg lohnt. Er wird langsam erwachsen, das sehe ich mit einem lachenden und einem tränenden Auge. Es tut einerseits weh, dass mein Bébé schon so schnell so gross und reif geworden ist und doch nicht mehr immer einfach nur mit jedem spielt und andererseits freue ich mich, dass man sieht, wie sich unsere Arbeit lohnt und wir immer mehr zusammenwachsen.

      Jolie ist jeden Tag in unseren Gedanken und wir können leider nicht mehr tun, als zu hoffen, dass ihr Weg nicht zu beschwerlich wird. Danke, dass auch du an sie denkst.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen