Montag, 20. Januar 2014

Woche 1 - Der letzte Schnee


Gadi von Keschla, er ist ein toller Bursche geworden. ;-)


Wir nahmen in jener Woche noch immer die kurze Autofahrt in Kauf, um in den Schnee zu kommen. Die Hunde haben es uns gedankt und freuten sich riesig.


Seker liebt den Schnee und er konnte sich kaum einkriegen.


Waten durch den Schnee, das macht Spass.


Leeloo und Lumi verstehen sich super. Lumi findet es mega witzig, auf Leeloo herumzuturnen.


Seker und Lumi


Lumi ist ein Wirbelwind.


Amber war auch noch dabei. Sie ging es ruhiger an.


Zu Jolie muss ich euch noch etwas mitteilen. Das war ihr wohl letzter so richtig sorgenloser Spaziergang. Sie kam am Morgen leicht humpelnd zu uns, ich habe sie untersucht, aber nichts Gröberes gefunden, nur ein kleines Schnittchen im Fussballen. Trotzdem beschlossen wir mit den Besitzern, dass wir zum Tierarzt gehen. Und da kam sie, die Schockdiagnose. Das rechte Ellenbogengelenk von Jolie war orangengross, hart und es war nicht so ganz klar, wie das innerhalb von so wenig Zeit (ca. fünf Stunden) so wachsen konnte. Nach einigen Abklärungen war klar, es ist Krebs. Nun ist Jolie in Behandlung und wir drücken ihr ganz fest die Daumen, senden ihr positive Energie und wünschen uns, dass sie noch eine Weile zufrieden unter uns weilen darf. Ihren Besitzern wünschen wir viel Kraft mit dem Resultat umzugehen und nach vorne zu schauen. Wir sind in Gedanken mit euch!


Rudel on Tour...


Der Blick von Gadi ist einfach köstlich, das Glück steht ihm förmlich drin geschrieben.


Zu Luna gibt es auch noch eine Story, die euch überraschen wird. Sie entwickelt sich prächtig und liebt Gadi über alles. Die Story wird es in ca. zwei Wochen geben.


Luna und Gadi, sie geniessen es, wenn sie sich miteinander auspowern können.


Meine Familie, wie sehr ich sie alle liebe! (Ja, wir zählen Luna auch zur Familie ;-))


Gadi und Snoopy, die besten Freunde werden sie nie, obwohl, ungern haben sie sich auch nicht.


Ich liebe es, wenn die beiden miteinander spielen.


Luna fühlt sich wohl.


Gadi schleicht sich gerne an.


Es ist so schön, wie Luna es geniesst, dass sie so viele Freiheiten hat und herum springen kann.


Luna, perfektes "Steh"


Luna und Gadi, sie sind so verschieden und doch so gleich.


Ich glaube, je länger desto mehr habe ich mich voll und ganz den TSWHs verschrieben...


Freches Monster


Ich liebe dieses Bild!


Meine drei im Anflug :-)


Die mit den Wölfen tanzt...


Liebe pur - Peter hat Luna auch in so kurzer Zeit total ins Herz geschlossen.


Leo vergessen wir natürlich nicht. Auch er gehört zu uns und wir möchten ihn keines Falls missen.


Rennparade...


Boulie fordert von Gadi wieder etwas mehr Distanz, spielt aber trotzdem noch gerne mit ihm. Sie steht also in der letzten Phase vor der Läufigkeit.


Leo-Zwergli gibt Gas...


Luna-Maus im Rennglück


Unsere Freundin, die Luna adoptiert hat, ist viel bei uns und das macht Spass. So bin ich sehr gerne Patin von einem Hund. - Gadi, Laila, Snoopy, Momo, Leo, Luna und Baxter


Baxter findet Gadi nicht so toll, aber in ganz kleinen Schritten gehen sie doch aufeinander zu.


Wenn Mädels um den hübschen Jungen buhlen...


Wenn Jüngling sich wohlfühlt und glücklich ist...


Dann durften wir noch die Rakete Luna kennen lernen. Diese Luna ist eine Parson Russel x Jack Russel- Hündin und die ist flink, mutig und absolut genial.


Auf Gadi ist sie schon rumgeturnt und ihm hat das Spass gemacht. :-)


Laila und Gadi, die zwei sind auch ein super Team. Obwohl Laila auch vor der Läufigkeit steht und etwas zickiger und launischer ist als sonst.


Laila hat sich total gut entwickelt.

Kommentare:

  1. Liebe Ramona, da hast Du wieder sehr schöne Bilder von Eurem Ausflug mitgebracht.

    Es tut uns sehr leid, dass mit Jolie zu erfahren. Das ist wirklich eine schreckliche Diagnose, die immer sehr betroffen macht. Hoffen wir, dass die Behandlung gut anschlägt...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      Vielen Dank.
      Ja, die Diagnose ist wirklich schrecklich. Vor allem ist es so unglaublich schnell gegangen, dass wir alle mit der Diagnose überfordert waren. Wir hoffen auf jeden Fall weiter.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Hallo Ramona,

    soooo schöne Fotos hast du mitgebracht und versteckst dazwischen sooo eine schlimme Nachricht. Auch ich wünsche Jolie alles Gute und dass sie noch lange bei uns weilen darf. Leo sieht auf dem Rudelbild etwas verloren aus, da bin ich froh, dass jetzt die kleine Luna da ist und er jemanden in seiner Größe hat.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      Vielen Dank. Jolie werde ich die Gutebesserungswünsche ausrichten. Wir sind immer noch am Hoffen und Daumen drücken.
      Ja, es ist schön, dass wieder jemand Neues in Leos Grösse kommt, obwohl er ja nicht so der grösste Spieler ist.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  3. Herrliche Bilder von Mensch und Tier sind entstanden :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Huhu die Schneebilder gefallen mir sehr gut! Ich würde auch eine kleine Fahrt in kauf nehmen um zum Schnee zu kommen, aber das währe dann eine richtig lange Fahrt werden...
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnee kommt noch, da bin ich mir sicher, auch wenn nicht in grossem Masse. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  5. Liebe Ramona,

    in 15 Min im Schnee, das wäre soooo schön. Im Übrigen kann ich Deine Bilder nicht wirklich genießen, auch Boulie hilft da nicht.

    Es tut mir unendlich leid, dass Jolie so krank ist. Es macht mich ganz traurig und auch wir senden Ihr und ihrem Rudel die allerbesten Wünsche.

    Traurige Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      Vielen Dank, die Wünsche werde ich Jolie ausrichten. Die Nachricht hat uns sehr geschockt und überrumpelte uns. Nun hoffen wir und drücken die Daumen und wünschen uns ganz fest, dass sie noch einige Zeit glücklich bei uns sein kann.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  6. Ach Mensch - so ein schöner Post - herrliche Fotos und dann so eine schlimme Diagnose für Jolie. Ich finde es imer schlimm, wie schnell das alles gehen kann und das Thema Krebs präsentent ist. Ich drücke ganz fest die Daumen!

    Die Bilder von eurem Rudel mit den Beschreibungen waren wieder toll zu lesen!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, wie schnell es plötzlich gehen kann, das ist wohl das Schlimmste. Man hat keine Zeit, sich auf das, was kommt, einzustellen. Plötzlich müssen Entscheide getroffen werden, an die man eine Stunde zuvor noch keine Sekunde gedacht hat. Es ist sehr traurig und belastet uns sehr und wir können nichts tun, als zu hoffen.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen