Freitag, 10. Januar 2014

We 51 im 2013 - Freunde, Freunde, Freunde




Hallo liebe Blogleser,
Nun habe ich es doch noch geschafft. Ich habe jetzt einfach Google-Chrome heruntergeladen und da geht es wieder. Aber über den Internet Explorer geht es noch immer nicht. Auf jeden Fall entschuldige ich mich, dass ich nicht mehr viel kommentiere auf euren Blogs. In meinen "Ferien" habe ich es genossen, alles etwas ruhiger anzugehen und mal wieder auszuschlafen und nun ging der Alltag wieder los, aber den Rhythmus habe ich noch nicht wieder. Ausserdem ist einfach immer viel los, ich trainiere jetzt wieder zweimal in der Woche (ohne Hunde, nur für mich), ich habe relativ häufig Besuch und die Hunde wollen mich ja auch mal beanspruchen können. Dazu kommt, dass ich ja noch einen Partner habe, der auch mal etwas von mir möchte und jetzt am Wochenende meine fachspezifische Ausbildung losgeht. Und so muss das Bloggen zeitweise etwas hinten anstehen und ich komme nicht mehr nach mit meinen Posts. Naja, so ist es jetzt eben. Das kommt schon wieder. Eure Blogs lese ich auf jeden Fall fleissig.

Und nun geht es los mit dem Zweitletzten Wochenende im letzten Jahr, da haben wir Freunde getroffen:


Meine Patenhündin Luna war zu Besuch und wir trafen uns mit unserer Freundin Sina.


Miss Piggy fand die Schleppleinen total faszinierend.


Luna war das etwas suspekt, dass sie da immer so ein vierbeiniges Ding nachziehen musste. Und Gadi musste natürlich kontrollieren, was Miss Piggy da macht.


Luna ist eine totale Wasserratte.


Leo wollte sich mit Kisha anlegen, aber die hat ihm den Tarif durchgegeben.


Ich finde es sehr interessant, dass sozusagen jeder Hund gerne im Sand buddelt...


Miss Piggy meinte, dass das ihr Loch sei...


Luna setzte sich aber durch.


Gadi kontrolliert, ob Miss Piggy schon läufig ist. Ist sie nicht.


Bacio beobachtet das ganze Geschehen etwas distanziert.


Gemeinsames Buddeln fördert die Rudelstärke.


Spielen?


Gadi und seine Art, das Loch zu verteidigen...


Bacio hat gefallen an Luna gefunden. Das ist sehr schön.


Im Sand herumtoben, das macht Spass!


Und dann lag er am Boden...


Miss Piggy kennt nichts und wagt einen Angriff von hinten.


Und Luna übernimmt die Front.


Beobachten, abwarten und dann losrennen wie von Wespen gestochen, das ist Luna. :-)


Die zwei verstehen sich blendend und passen auch gut zusammen. Es ist so schön, dass Luna uns so oft begleiten kann. Sie ist eine Seele von einem Hund.


Nach dem Posen wird wieder gebuddelt.


Und dann gemeinsam weiter buddeln...


Und sich von Miss Piggy stören lassen.


TSWHs unter sich...


Das Rudel war unterwegs und es war toll!


Am Sonntag bekamen wir wieder Besuch, von Luna und Bailey. So gingen wir mit drei TSWHs laufen udn es war toll.


Luna und Bailey haben sich gut verstanden und auch miteinander gespielt.


Bailey und Luna lernen sich näher kennen.


Gadi muss immer wieder kontrollieren, ob alles glatt läuft.


Vor Gadi hat Bailey noch ziemlich Respekt, wiederum spielen sie zusammen. :-)


Drei "Tschechen" on Tour...


Darf ich das Stöckchen? Bitte!


Es ist schön, wie die zwei miteinander gespielt haben. Richtig herrlich!



Die zwei sind herumgesprungen wie wild. Gadi ist wahnsinnig ruhiger geworden. Er spielt schon noch viel, aber vermehrt schaut er auch einfach zu und muss sich nicht mehr überall hineinmischen.


Und da haben sie was gesehen...


Charlotta vom Dreiburgenblick (diese Geschichte gibt es ein anderes Mal), Gadi von Keschla und Eyota-Bailey von der Wolfspfote...


Und dann wollte Gadi doch auch noch spielen.


Sie wirft ihn relativ häufig auf den Boden. Es macht ihm nichts aus, aber da merkt man, dass er in der Hinterhand einfach nicht ganz so stabil ist.


Und dann ist auch noch Gadi mit Bailey gerannt. Es ist schön, dass die beiden sich so akzeptieren. Und wir freuen uns auf viele weitere Treffen.


Kommentare:

  1. Liebe Ramona,
    bloggen soll Spaß machen und keinen Stress verursachen. Nimm dir die Zeit die du brauchst. Wir erfreuen uns auch später an deinen schönen Bildern.
    Miss Piggy ist ja niedlich und ein richtiger Wirbelwind. Sie ist überall dabei und mittendrin.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Emma und Lotte Frauchen,

      Vielen Dank! Es macht mir auch sehr viel Spass, aber eben, wenn es zeitlich gerade nicht drin liegt, dann eben später. :-) Schön, dass ihr euch auch dann noch darüber freut.
      Miss Piggy ist wirklich ein Fall für sich. Sie ist speziell und total frech. Grenzen kenn sie (noch) nicht.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  2. Liebe Ramona, schwuppdiwupp, da war der Kommentar weg. Also, noch einmal.
    Die TwH unter sich sehen schon sehr beeindruckend aus. Dies gilt aber auch für Deine Vorhaben. Verrätst Du mehr, für was Du trainierst und was das für eine Ausbildung ist?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      Oh, da war der Kommentar weg. :-( Zum Glück hast du nochmals geschrieben. :-)
      Ja, die TWHs unter sich sind sehr beeindrucken, sie haben einfach so eine natürliche Art miteinander zu spielen.
      Zu meinem Vorhaben. Ich trainiere seit nun 18 Jahren Judo. Letztes Jahr habe ich auf ein Training/Woche reduziert. Und nun habe ich wieder aufgestockt auf zwei Trainings/Woche. Das hat also mal überhaupt nichts mit Hunden zu tun, aber auch das braucht es zwischendurch.
      Und zu meiner Ausbildung: Ich mache eine fachspezifische Ausbildung als Tierheimbetreuerin, dass das Veterinäramt unseren Hundehort offiziell anerkennt. Es wird spannend, aber ich bin auch schon ganz aufgeregt. :-)

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
    2. Liebe Ramona,

      Danke schön. Stimmt, Du warst ja auch einmal auf einer Trainingswoche im Judolager...
      Schön, dass Du Dir diesen Freiraum ohne Hunde nehmen kannst. Und für die Ausbildung drücke ich Dir ganz fest die Daumen. Ich hoffe Du hast Freude daran und siehst es nicht als Belastung.

      GlG Sabine mit Socke

      Löschen
  3. und schon gibts so tolle Bilder mit so wundervollen Hunden.
    Wie ich deine Wölfe liebe (oder die Freunde von Gadi und dein Patenhund) ;)

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt hat es doch noch geklappt. Aber ich musste auf einen anderen Server. Naja, Hauptsache ist, dass es wieder geht. :-)
      Schön, dass du meine Wölfe gerne siehst. Ich bin unterdessen auch ziemlich angefressen von ihnen, obwohl ich ganz zu Beginn ja eher skeptisch war.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
    2. Liebe Ramona,
      ich kenne die Phasen selber nur zu gut - man schafft es einfach nicht immer zu bloggen und zu kommentieren und ich finde das auch total nicht schlimm.
      Mich fasziniert deine Arbeit mit den Hunden sehr und ich freue mich immer über neue Postings auf deinem Blogg.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen
    3. Liebe Sali,

      Vielen Dank für die lieben Worte.

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen
  4. Manchmal braucht man eben auch einfach für sich oder den Partner ein bisschen Zeit....
    Ich wünsche dir im neuen Jahr,
    viel Glück, gute Gesundheit,
    Zufriedenheit und Gelassenheit.
    Liebe Grüsse Nathalie mit Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Vielen Dank, das wünsche ich dir auch!

      Liebe Grüsse
      Ramona und Rudel

      Löschen