Freitag, 20. Februar 2015

Woche 4 - Vom Tiefschnee bis zu den grünen Wiesen

 
Eine neue Woche, Schnee und ganz viel Spass.

 
Gadi hat schon eine grosse Schnauze, aber ob da der Popo von Frida rein passt?

 
Jill steht Model...

 
Schneebälle fangen, das macht allen eine Menge Spass.

 
Fiyuna springt so witzig in die Luft... und hoch.

 
Eines meiner Lieblingsbilder von Lotta. Da schaut sie mal ganz schön rein und so friedlich, wie sie eigentlich ist.

 
Ein bisschen schleimen bei Jill...

 
Bällchenspiel im Tiefschnee... Da müssen sie immer wieder ihre Nase einsetzen, wenn sie den Ball nicht mehr sehen.

 
Gadi, der Überflieger...

 
Frida wollte auch mal Model sein. Sie hat es toll gemacht.

 
Meine Rambocks... Feinmotoriker sind die TWHs schon nicht...

 
Die Chefs des Hundehortes (neben uns natürlich) im Anflug...

 
Wer wagt sich über den Abgrund?

 
Einmal quer über die Wiesen...

 
Mila steht im Mittelpunkt...

 
Achtung, wir kommen!

 
Die drei Mädels spielen schon immer zusammen...

 
Higloo hat so eine deutliche Sprache... Er zeigt immer deutlich, dass er nur am Spiel interessiert ist.

 
Lotta und Jill haben sich einmal mehr zum Fressen gern.

 
Wird Higloo hier zu einer Giraffe?

 
Fiyuna und Mila, die zwei Unzertrennlichen...

 
Fiyuna und Frida legen sich immer gegenseitig platt...

 
Seker spielte mal wieder mit Babou. Er mag sie sehr.

 
Einer geht voraus und das ganze Rudel folgt. Das ist ein Zusammenhalt.

 
Mila konnte Seker von sich überzeugen, sie musste nur immer wie wild an ihm vorbei flitzen.

 
Lotta inspiziert die Zähne von Mila.

 
Mädels unter sich...

 
Gadi hat die Schleppleine gefunden und er hat sich riesig darüber gefreut, es mir zeigen zu können. :-)

 
wildes Gewusel...

 
An manchen Tagen rennen und spielen die Hunde sehr viel, an anderen Tagen schnüffeln sie viel mehr herum. Es ist immer sehr spannend.

 
Fiyuna schleimt sich regelmässig bei Babou ein.

 
Und sie findet es witzig, Fiyuna auf den Rücken zu werfen...

 
Etwas posieren...

 
Zwergengaudi... - Mila, Jacky und Luna

 
Frida hat Lust, einfach loszurennen. Sie findet gleich Gefolge...

 
Alle kommen (fast) immer ganz  brav zurück.

 
Meine Mäuse und ich... ich liebe sie einfach!

 
Auch Männer können miteinander ganz zärtlich sein... Die beiden sind intakt und können es ganz gut miteinander.

 
Alle wollen mit Gadi befreundet sein...

 
Seven geniesst es immer riesig, einfach herumflitzen zu können... Bei ihm muss man immer etwas aufpassen und schauen, dass er hört.

 
Die läufige Boulie bandelt mit Sämi an...

 
Ganz schnell zurück, Frauchen hat gerufen...

 
Stürmisches Trio

 
Gadi steht bei den Mädels mal wieder im Mittelpunkt.

 
Lotta im Sprung. Sie ist zur Zeit sehr aufgestellt.

 
Csaba war auch mal wieder da und hat es genossen.

 
Ein letzter Sprint quer über die Wiesen...

 
Luna war auch voll dabei. Sie zeigt Fiyuna richtig, wo die Grenzen sind.

 
Fiyuna kann Gadi mittlerweile schon ganz deutlich die Meinung sagen.

 
Mal wieder alle auf Fiyuna...

 
Gadi in Kinderhänden... Nein, natürlich nicht ganz. Ich habe die Leine festgehalten. Gadi hat es toll gemacht, auch wenn er anfangs mit dem Kind etwas übermütig war.

 
Fiyuna hat sich ganz gut gemacht und hat brav auf das Kind gehört

 
Auch Lotta hat sich problemlos von dem Kind führen lassen.

 
Einfach rennen, frei sein, das geniessen die Hunde.

 
Irgendwann holt uns alle die Müdigekeit ein.

Wir hatten eine tolle Woche und immer ist etwas los. Aber irgendwann werden, hoffentlich, wieder etwas ruhigere Zeiten geben.
 


Kommentare:

  1. Also die Schneebilder finde ich ja ein bisschen besser ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Schneebilder haben einen speziellen Reiz. :-)

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen