Sonntag, 1. Februar 2015

Woche 2 - viel unterwegs

 
So, die Weihnachtsferien sind um und es ist wieder Action bei uns. Lotta und Jill haben sich fast aufgefressen, als sie sich wieder gesehen haben. Es herrscht eine unglaubliche Liebe zwischen den beiden.

 
Unsere Hunde sprühten nur so vor Energie. Man merkte ihnen richtig an, wie sie sich freuten, wieder ein grosses Rudel zu sein. Trotz allem haben sie, so wie wir auch, die ruhige Zeit genossen.

 
Das Wetter war kalt, was den Hunden gefiel. Sie waren sehr aktiv.

 
Osca hat uns dann 10 Tage auf Trab gehalten. Sie ist weggelaufen, völlig unerwartet und unvorhersehbar. Ganze 10 Tage ist sie Kilometer gelaufen und liess sich trotz Besitzerin, Vorbesitzer und ihr sehr gut bekannten Hunden nicht einfangen. Aber zum Glück ist alles mit einem Happy End ausgegangen. Ihr geht es gut. Warum und wieso sie das gemacht hat, weiss man nicht.

 
Marley hat sich in unserem Rudel super entwickelt. Sein Selbstbewusstsein ist stärker geworden und er hat eine Menge Spass mit den anderen Hunden.

 
Mila hat sich gefreut, wieder mit Fiyuna herumtoben zu können.

 
Na du, willst du mit uns spielen?

 
Dieses Bild berührt mich irgendwie sehr. Ich kann nicht ganz genau sagen, weshalb. Aber irgendwie drückt es die Harmonie aus, die wir zurzeit im Rudel haben.

 
Diablo versucht Lotta zum Spiel zu bewegen.

 
Harvey findet Marley super.

 
Diablo ist immer am Flirten mit den Mädels.

 
Kängurus statt TWHs?

 
Der Rückruf scheint zu funktionieren. :-)

 
Ein Garten ist schon etwas Geniales. Die Hunde geniessen es auf jeden Fall, wenn sie sich einfach austoben können, ohne dass man ihnen ständig ruft, weil sie sich zu weit entfernen.

 
Kuschelstunde. Higloo wird in die Mangel genommen von Gadi und Fiyuna.

 
Eine Liebe für sich... Lotta und Jill lieben es, miteinander zu sein.

 
Jacky mischt immer freudig mit im Geschehen.

 
Babou und Seker haben sich in letzter Zeit richtig angefreundet.

 
Frida und Fiyuna sind irgendwie unzertrennlich. Ich staune immer wieder, wie viel sie miteinander spielen.

 
Für mich das höchste der Gefühle, wenn ich sehe, wie glücklich die Hunde sind, wenn sie sich austoben können.

 
Wenn Fiyuna ihr fünf Minuten hat, rennt sie einfach los. da wird einfach nur noch gerannt, ohne eine Sekunde zu überlegen.

 
Higloo und Frida sind Stammgäste bei uns, das merkt man. Sie wissen ganz genau, wie es bei uns läuft. Und auch im Umgang miteinander ist da eine Tiefe entstanden.

 
Bei uns auf dem Spaziergang wird aber nicht nur gespielt. Oft spazieren die Hunde auch einfach mit uns und schnüffeln in der Gegend herum.

 
Zwischendurch wird auch mal gekuschelt. Und wenn Jacky dabei ist, ist eigentlich auch immer der Futterbeutel mit dabei. Das finden die Hunde toll.

 
Gemeinsam einfach Spass haben...

 
Babou und Lotta spielen einerseits miteinander, andererseits muss man ihr Spiel immer ganz genau beobachten, weil es schnell mal kippen kann. Babou ist irgendwie gerade in einer Selbstfindungsphase.

 
Gadi lässt sich gerne von Jill jagen...

 
Der Rückruf klappt eigentlich immer ganz gut. Manchmal macht einer noch eine Extrarunde, aber kommen tun sie alle. Und wenn es ernst ist und der Rückruf schnell funktionieren muss, klappt das eigentlich immer.

 
Mila ist im Rudel total aufgestellt und ausgelassen.

 
Boulie wird läufig. Ihr merkt man das immer am Verhalten an.

 
Auf die Plätze, Mädels, los!

 
Wir gingen in dieser Woche immer etwas an anderen Orten laufen, da wir noch immer eine Schäferhündin suchten.

 
Mal wieder ein Rudelfoto, eines, das mir besonders gut gefällt. - Frida, Lotta, Leila, Higloo, Fiyuna, Gadi, Jill, Luna, Seven, Mila, Boulie und Balu

 
Wilde Hunde... Manchmal ist es wirklich witzig, den Hunden zuzuschauen. Die Verrenkungen, die sie manchmal machen...

 
Leila hat immer so ihre Momente, wo sie ihre Runden dreht. Dann zieht sie alle mit sich.

 
Frida hat Seven entdeckt... Sie haben dann auch ein bisschen miteinander gespielt.

 
Friede, Freude, Eierkuchen - so ist das schön.

 
Balu, der Wildfang, er spielt eigentlich mit jedem und macht immer ganz lustige Geräusche.

 
Nöö, unsere Hunde machen keinen Blödsinn...

 
Wenn Jill mal loslegt, dann aber richtig.

 
Und noch eine Runde...

 
Wir sind schon wieder da. :-)

 
Higloo als Model

 
Wahre Freundschaft...

 
Boulie und Gadi sind mal wieder in Flirtstimmung

 
Wilde Meute...

 
Ein gemütlicher Abend und ausnahmsweise durfte Gadi auf das Sofa. Das Fernsehprogramm muss interessant gewesen sein.

 
Die TWHs unter sich...

 
Na, wer kann sich am Längsten machen?

 
Fiyuna voll im Sprint...

 
Gadi mal wieder ertappt beim Kneifen.

 
Mila teilt Lotta mit, dass sie zu grob war.

 
Familienstreifzug

 
Das Eis muss sehr interessant sein...

 
Wir waren mit einer Freundin unterwegs und haben einen gemütlichen Spaziergang genossen.


Kommentare:

  1. Hach, ist das schön anzugucken - bis auf das kneifen ... :-)
    Das Gruppenfoto - die 33 - ist mal wieder genial!

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat Monika ja schon alles gesagt und nur gut, dass der Schäferhündin auf ihrem 10tägigem Streifzug nichts passiert ist. Was für ein Schrecken...

      LG Andrea und Linda

      Löschen
    2. Vielen Dank euch! Ja, bin froh, ist die Schäferhündin heile wieder nach Hause gekommen.

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen