Sonntag, 13. Januar 2013

Ein Sonntag im Bett ist gemütlich und nett... Blödsinn!


Da Senior Eric mit seiner verletzten Pfote nicht ganz so fit ist, entschloss ich mich, den grossen Spaziergang mit Gadi alleine zu machen.


So nahm ich das Velo und Gadi durfte, teilweise an der Leine und teilweise frei,  mittraben.


Unterwegs begegneten wir noch einem Fuchs, der uns ganz neugierig beobachtete.


Es war eine schöne Spazierfahrt über Feld- und teilweise Betonwege. Einen grossen Teil fuhren wir der Reuss entlang, so dass Gadi auch mal baden konnte.


Zum Schluss trafen wir dann noch einen Hund, so dass Gadi auch noch auf seine Spielkosten kam.


So macht ein Sonntag doch Spass! Müde aber glücklich kamen wir wieder zu Hause an.

Kommentare:

  1. Der Hund nennt sich Rosco :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Dann sind sie wohl das Frauchen von Rosco, oder?

      Löschen