Sonntag, 23. November 2014

Woche 46 (1/2) - So langsam wird es kälter...

 
Wieder war eine Woche vorüber. So langsam wird es richtig herbstlich, frisch und feucht. Naja, eigentlich dürfen wir uns ja nicht beklagen. Bisher blieben wir vom schlechten Wetter doch mehrheitlich verschont.

 
Die Hunde hatten wieder eine Menge Spass, hatten uns ein bisschen Nerven gekostet und hielten uns auf Trab. Aber ohne Action könnten wir ja gar nicht.

 
Immer wieder fressen unsere TWHs Jill... ;-)

 
Beim Bächlein war auf der anderen Seite eine Katze (ganz hinten, ein kleiner schwarzer Punkt). Wir haben alle Hunde angeleint ausser Gadi. Wir hatten die Hoffnung, dass er, wenn er die Katze sieht, losrennt, aber dann sofort wieder kommt. Denkste... Er hat die Katze gesehen und das war es dann auch schon... Tja, so konnten wir die Hunde da nicht herumspringen lassen.

 
Die Alphas unter sich...

 
Rudel on Tour, alle frisch und fröhlich

 
Marley hat den Knopf aufgetan. Er hat richtig gespielt und hatte riesen Spass.

 
Harvey liebt ihn total und macht kaum noch einen Schritt ohne ihn.

 
Auch Louis findet Marley klasse.

 
Und Marley sagt deutlich, wenn es ihm zu viel ist.

 
Wir haben mittlerweile auch einige kleine Hunde... Wir freuen uns sehr darüber.

 
Mila ist ein kleines Energiebündel.

 
Ich finde es immer so toll, zu sehen, wie glücklich Gadi mit seinem Leben im Rudel ist.

 
Es ist so toll, wie gut sich die Hunde verstehen. Auch wenn es ab und an mal kleinere Diskussionen gibt, herrscht eine friedliche Stimmung.

 
Aris ist ein richtiges Energiebündel. Ihn zu bändigen, ist nicht einfach. Aber er macht Fortschritte und so langsam merkt er, dass es Grenzen gibt.

 
So langsam kommt er auch ins Alter, wo er es wissen will. Gadi und er regeln es im Moment aber noch problemlos. Man muss sie aber im Auge behalten. Ich bin aber überzeugt, dass Gadi seine Chefrolle beibehalten wird, denn er macht es vor allem mit seiner Ruhe.

 
Die Jungspunts rennen immer extrem viel miteinander.

 
Frida und Fiyuna spielen so oft miteinander, das ist schon fast unglaublich.

 
Higloo und Aris sind beide etwa gleich aktiv. Und wie Higloo das anfangs hatte, kann Aris nicht gut herunterfahren. Higloo macht das mittlerweile super, wenn wir Zuhause sind. Auch bei Aris sind Fortschritte zu sehen, aber es braucht noch einiges.

 
Wenn einer schwache fünf Minuten hat...

 
Alle gegen Fiyuna... Sie muss sich schon immer mal wieder durchsetzen. Ich bin gespannt, wann der Tag kommt, wo sie sich mal richtig zur Wehr setzt.

 
Mädels unter sich...

 
Wenn Jacky den Futterbeutel apportiert, muss Seker ganz gespannt zuschauen.

 
Neo fand in dieser Woche Frida sehr interessant.

 
Gadi und Neo umwerben die liebe Frida.

 
Ich staune immer wieder, wie viel die Hunde herumfliegen und wie wenig das ihnen ausmacht.

 
Jacky mischelt mittlerweile immer mal wieder mit, wenn die Hunde spielen.

 
Die wilde Bande - so könnte man unser Rudel ab und zu auch nennen.

 
Seker spielt ab und zu mit Higloo, aber er wird ihm auch schnell mal zu stürmisch.

 
Jetzt kommt so langsam die Zeit, wo die Hunde wieder auf jedes Feld dürfen, weil der Bauer das Gras der Wiesen nicht mehr gebrauchen kann.

 
Leo ist auch immer wieder mit dabei, im Moment sogar sehr häufig.

 
Meine zwei Seelchen.

 
Unser Donnerstag-Rudel versteht sich einfach super. Es ist unglaublich, wie viel die miteinander herumspringen können.

 
Typisch TWH... Das Gestrüpp braucht man ja nicht mehr...

 
Arba und Flex waren mit ihrem Frauchen wieder zu Besuch. Wir haben uns sehr gefreut.

 
Arba ist immer eine Bereicherung für unser Rudel. Wenn sie losrennt, sind die Hunde beschäftigt.

 
Arba will hoch hinaus... Boulie gibt Starthilfe.

 
Balu, Seven, Higloo und Aris, die vier sind ein Quartett für sich.

 
Arba fand gefallen an Balu.

 
Ein Schnappschuss, der mir besonders gut gefällt.

 
Wenn TWHs auf die Jagd gehen...

 
Arba hat Spass, auch mit sich selbst.

 
Fiyuna und Arba beginnen immer gleich zu spielen, wenn sie sich sehen.

 
Eros kann auch richtig loslegen, wenn er denn will. Ich finde das so toll, wenn auch die molossigen Hunde so viel Energie haben.

 
Alle Jungs wollen zu Boulie.


 
Flex darf sich bei Gadi so viel erlauben. Die hatten noch nie eine Diskussion miteinander.

 
Der Bär gegen die Wölfe

 
Frida, Higloo und Fiyuna bilden auch ein tolles Trio.

 
Higloo hat sich voll und ganz in unser Rudel eingelebt. Gadi hat ihn zu 100% akzeptiert. Drinnen liegt Higloo auch oft bei Gadi.

 
Lotta möchte mit Frida spielen...

 
Diese Woche hatte Sämi mal wieder eher eine ruhige Phase und schaute dem Geschehen mehr zu. Zur Zeit geht bei den Hunden aber auch eine Erkältung rum und immer wieder ist einer etwas angeschlagen.

 
Frida ist gut im Grimassen-Machen.

 
Am Ende der Woche waren wir ziemlich platt.



Kommentare:

  1. Ich bin auch sehr gespannt, ob und wann der Tag kommt, an dem Fiyuna sich wirklich mal richtig zur Wehr setzten muss. Ich war sehr überrascht, als letzte Woche Cara in diese Situation kam - kurze aber sehr heftige Ansage und dann sofort ruhig ... die andere Hündin hat es sofort verstanden. Bis jetzt hatte Cara sich dieser Hündin gegenüber immer eher zurückhaltend verhalten. Aber das scheint jetzt vorbei zu sein. Mal sehen, wie das nächste Treffen wird.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einem aufdringlichen Rüden hat sie auch schon die Meinung gegeigt, aber Hündinnen gegenüber ist sie eher unterwürfig, noch. Nur eine gibt es, der sie irgendwie nicht so ganz traut. Dort kann sie schon auch mal deutlicher werden.

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen