Donnerstag, 20. November 2014

Woche 45 - eine Woche, wo viel gekuschelt wurde

 
Wieder eine Woche ging vorbei und wir hatten eine Menge Spass. Frida und Fiyuna sind beinahe unzertrennlich. Es ist unglaublich, wie viel die beiden miteinander spielen.

 
Mindestens einmal am Tag hat Fiyuna ihre fünf Minuten und dann rennt sie einfach los. Sie rennt dann grosse Runden und Gadi versucht alles, um sie einzufangen.

 
Louis hat sehr viel Energie und freut sich immer, wenn er mit den anderen Hunden herumtoben kann.

 
Harvey hat sich vollkommen in Marley verliebt. Er findet ihn mega toll. Marley findet langsam auch Geschmack an Harvey.

 
Babou hält die Buben auf Trab. Sie riecht ganz gut. Ob die Läufigkeit ansteht?

 
Mädchenliebe... Lotta und Jill, immer wieder unglaublich.

 
Fiyuna und Buddy lieben sich noch immer. Man merkt, dass die beiden mehr oder weniger zusammen aufgewachsen sind.

 
Die Kleinhunde-Crew... - Leo, Harvey, Marley und Mila

 
Die Langhaarfraktion... - Louis und Babou

 
Lotta und Babou geben gerne Vollgas miteinander.

 
Mila spielt gerne einzeln mit einem Hunde. Mit mehreren Hunden ist ihr das Spiel im Moment noch schnell einmal zu wild.

 
Frida schaut immer ganz genau, wo Fiyuna ist und mit wem sie spielt.

 
Kuscheln nach dem Spaziergang. Ich geniesse es immer total, wenn die Hunde so die Nähe suchen.

 
Jill mochte früher Kontaktliegen überhaupt nicht. Heute legt sie sich freiwillig zu anderen Hunden hin, vor allem zu Lotta.

 
Babou und Higloo haben sich gefunden. Die zwei spielen sehr intensiv miteinander und mögen sich total gut.

 
Higloo schmeisst sich immer auf den Rücken beim Spielen.

 
Boulie und Jill werden vielleicht doch noch Freundinnen... Gadi spielt den Richter.

 
Das Quartett, das immer wieder zusammen zu sehen ist: Higloo, Frida, Fiyuna und Babou

 
Fiyuna geht immer wieder zu Mila hin und fordert sie zum Spiel auf. Mila steigt schon regelmässig drauf ein.

 
Buddy kläfft nach Sekers Meinung zu viel. Da hat er sich mal kurz umgedreht.

 
Seker und Higloo rennen noch viel miteinander.

 
Sie rennen einfach beide sehr gerne.

 
Eine TWH-Umarmung...

 
Fiyuna fleissig bei Fährten....

 
Mila ist so süss, sie hüpft immer wieder um die spielenden Fiyuna und Frida herum.

 
Auf Abruf kommen alle ganz brav zurück.

 
Wenn es nass ist, kuschelt sogar Frida...

 
Wie man sieht, akzeptiert Leo Körperkontakt immer mehr.

 
Am Donnerstag ist wirklich immer voll Action. Die Hunde, die da kommen, sind beinahe alle sehr aktiv und es braucht viel Aufmerksamkeit unsererseits.

 
Im Grossen und Ganzen verstehen sie sich alle gut und sie können sich friedlich austoben.

 
Am Gehorsam müssen wir noch etwas arbeiten. Aber eines nach dem anderen. Sie lernen von Mal zu Mal dazu.

 
Sogar Sämi hat mal wieder richtig Vollgas gegeben und ist mitgesprungen. Er war sehr an Babou interessiert.

 
Die Hunde hatten eine Menge Spass, über die Wiese zu springen, die flächenweise ziemlich mit Wasser überlaufen war.

 
Aris hat an Babou den Narren gefressen.

 
Nachdem wir die Hunde wieder einzeln aus der Gruppe abgerufen haben, entstand gleich das Gruppenfoto: Aris, Gadi, Jill, Mila, Fiyuna, Lotta, Higloo, Babou, Leila, Boulie, Seven, Balu, Leo, Luna, Sämi, Buddy und Neo

 
Leila rennt gerne mal einfach drauf los. Es dauert nie lange, bis sie Verfolger hat.

 
Balu darf bei Gadi relativ viel. Er hat aber Gadi auch noch nie in Frage gestellt.

 
Neo flirtet immer mal wieder mit Boulie.

 
Alle rennen auf Gadi zu...

 
Gadi hat im Moment eine Menge Spass mit allen Hunden. Ab und zu hängt er etwas den Kontrolleur heraus, aber viel mehr ist er auf Spiel aus.

 
Jill fordert Gadi immer wieder zum Spiel auf. Irgendwie findet sie es witzig, mit ihm zu spielen.

 
Wie viele Hunde haben wohl auf dem Sofa Platz?

 
Mit Frauchen kuscheln ist schon eine schöne Sache...

 
So süss, wie sie sich alle die Bettchen teilen...

 
Gross und klein kommen angedüst!

 
Gadi nimmt Fiyuna immer ziemlich heftig dran...

 
Wild und quer über die Wiesen hüpfen... das macht doch Spass.

 
Und wer kriegt den Preis im "schönsten Schauen"?

 
Unser Lottchen... so ein schönes Foto von ihr. Und ausnahmsweise hat sie auch mal ihre Ohren schön gestellt.

 
Unsere Hunde dürfen ja nicht in dieses Feld, das da anfängt. So rennen sie immer wieder auf und ab, dem Wiesenstreifen entlang.

 
Lotta kann manchmal so süss verspielt sein. Ihre Bewegungen sind dann so fliessend.

 
Leo durfte mal wieder Bällchen apportieren.

 
Gadi findet Ballspiele auch toll, vor allem, wenn ein anderer Hund den Ball auch möchte...

 
Fiyuna muss mal wieder das Opfer spielen...

 
Einfach, weil es schön ist. :-)
 


Kommentare:

  1. Bei euch waren die Wiesen ja ähnlich nass wie bei uns - da ist das Rennen und Toben fast schon eine Wasserschlacht :) Aber wunderschöne Bilder sind dabei wieder entstanden.
    Ich finde es toll zu sehen, wie sehr Leo sich entwickelt hat - das Kontaktliegen-Bild ist echt toll. Wobei er auch mit Ball in der Schnauze sehr stolz und glücklich aussieht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Wasserschlacht finden die Hunde aber genial. :-)
      Danke dir. Ich staune immer wieder, wie Leo sich gemacht hat und denke immer wieder zurück, dass es zwischen Gadi und ihm nicht so einfach war. Aber es zeigt mir auch, dass man oft einfach etwas Geduld braucht.

      Liebe Grüsse,
      Ramona und Rudel

      Löschen