Mittwoch, 30. Dezember 2015

Woche 52 - ruhige, aber aktive Woche zum Jahresabschluss

 
Wir hatten eine verkürzte Arbeitswoche und haben diese umso mehr genossen.
 
 
Die Hunde hatten eine Menge Spass.
 
 
Laila sorgte für Action und hielt alle auf Trab.
 
 
Buddy war natürlich überall mit dabei.
 
 
Jay Jay ging es etwas ruhiger an, war aber im richtigen Moment immer zur Stelle.
 
 
Rocky vergnügte sich mit Fiyuna.
 
 
Rio bandelte mit Laila an. Die beiden haben ganz schön miteinander gespielt.
 
 
Fiyuna und Laila haben sogar miteinander gespielt, das war Premiere.
 
 
Jay Jay und Buddy rannten auch ein bisschen miteinander.
 
 
Gadi fand es toll und feierte Party.
 
 
Rio genoss es, dass es bei uns mal ein bisschen ruhiger war, weil an dem einen Tag nicht so viele Hunde da waren.
 
 
Buddy und Rio spielten dann auch ein bisschen miteinander.
 
 
Es war so gemütlich und so schönes Wetter!
 
 
Meine drei Herzen. Mal wieder nur Zeit für sie zu haben, ist das schönste Weihnachtsgeschenk.
 
 
Buddy und Gadi beim Ball-Apportieren
 
 
Rio rannte sogar mit Boulie ein paar Runden. Es ist schön, zu sehen, wie er den Knopf aufmacht.
 
 
Rio konnte sogar mit Gadi und Lotta rennen, wobei man das immer gut beobachten muss, weil Rio, wenn es ihm zu viel wird, dann plötzlich Gadi angeht.
 
 
Boulie und Gadi - ein Herz und eine Seele seit eh und je.
 
 
Rio traut Gadi noch immer nicht ganz. Aber es bessert, weil er merkt, dass Gadi sich absolut nicht für ihn interessiert.
 
 
Boulie gibt phasenweise Vollgas, da muss sich Gadi in Acht nehmen. :-D
 
 
Rio hat Tannenzapfen gefunden und findet sie super.
 
 
Buddy, Boulie und Rio
 
 
Fiyuna und Frida, wild wie eh und je... Seven hatte Leinenpflicht, weil er viel zu sehr mit Stöbern beschäftigt war.
 
 
Action im Garten... Das ist fast nicht anders möglich, wenn Billy uns besucht.
 
 
Seker, Billy und Frida spielten friedlich.
 
 
So schön, wenn sie so intensiv spielen.
 
 
Wenn Billy zu stürmisch wird, reicht es sogar Frida und sie teilt es ihm lauthals mit.
 
 
Die Schäferhunde haben keine Scheu vor dem Wasser.
 


Buddy weiss sich schon zu wehren. Billy muss noch etwas das Distanzgefühl lernen...



Sämi und Bulie spielten dann auch ein bisschen miteinander.

Vom Rest der Woche gibt es keine Fotos, weil ich die Kamera oder die Speicherkarte vergessen habe. Wir haben es genossen, einfach mal zu sein, mit unseren eigenen Hunden. :-)

Kommentare: